15.04.10 21:38 Uhr
 1.201
 

München: Moslem rechtfertigt Mord an seiner Frau mit dem Koran

In München begann nun der "Ehrenmord"-Prozess gegen den 27-jährigen Afghanen Mohamad R., der seine 24-jährige Frau Nesima R. tötete. In einer ersten polizeilichen Vernehmung sagte der Angeklagte, dass die Tat durch den Koran gerechtfertigt sei.

Die junge Frau wollte sich von ihrem Mann nach islamistischem Recht trennen und wollte die Erlaubnis ihres Mannes. Im Islam ist es nur dem Mann gestattet ohne Angabe von Gründen die Ehe scheiden zu lassen. Eine Frau muss einen triftigen Grund haben. Zum Beispiel mangelnden Unterhalt durch ihren Mann.

Als Nesima R. Sachen aus der gemeinsamen Wohnung abholen wollte und der arbeitslose Afghane die Nummer das neuen Freundes auf dem Handy seiner Frau sah, drehte er durch und stach 24 mal mit einem 31 Zentimeter langen Messer auf das Opfer ein. Nesima R. verstarb kurz darauf im Krankenhaus.


WebReporter: groehler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Moslem, Koran, Ehrenmord
Quelle: www.abendzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2010 21:53 Uhr von midnight_express
 
+60 | -12
 
ANZEIGEN
Alles klar: "....dass die Tat durch den Koran gerechtfertigt sei. "

Das haben wir natürlich zu akzeptieren! Alles andere wäre rassistisch und könnte die islamische Bevölkerung böse werden lassen.
Kommentar ansehen
15.04.2010 22:01 Uhr von 08_15
 
+43 | -13
 
ANZEIGEN
der Islam ist Friede. Der Islam ist gerecht! wer das nicht glaubt ist ein Ungläubiger und der Koran hat auch da eine friedliche Antwort.

31cm Klinge ist noch friedlich!
Kommentar ansehen
15.04.2010 22:08 Uhr von malhier-malda
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
nich: schon wieder -.-
Immer wieder kommen solche gehirnlosen Leute ans Licht die ihre Taten mit dem Koran oder was weis ich rechtfertigen und alle Leute ihrer Nationalität,Glaubens usw. werden mit ins schlechte licht gerückt.
im Koran steht doch nie und nimmer das Jemand seine Frau töten soll weil man einfach nur dumm und zurückgeblieben ist.
Kommentar ansehen
15.04.2010 22:30 Uhr von Klassenfeind
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Hat dieses "Rumpelstielzchen" denn nicht begriffen,daß in Deutschland die deutschen Gesetzte gelten ..???
Kommentar ansehen
15.04.2010 22:31 Uhr von lina-i
 
+35 | -9
 
ANZEIGEN
Im Koran steht, dass: Muslime nichtgläubige töten sollen (Aufforderung zum Mord). Die arabische Wurzel „qtl“ (töten) erscheint übrigens, mit allen Ableitungen, im Koran 187 Mal, davon 25 Mal im Imperativ (Befehls- oder Aufforderungsform).

Sure 2,191: Und tötet sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

Sure 17,33: Ihr sollt keinen Menschen töten, denn Gott verbietet das, es sei denn aus rechtmäßigem Grund. Wenn einer unrechtmäßig getötet wird, gewähren wir seinem nächsten Angehörigen die Vollmacht zur Rache. Er darf aber beim Töten nicht maßlos sein, denn es wird ihm gewiß Hilfe zuteil.

Sure 33,61: Sie (die Kritiker) sind verflucht. Wo immer sie sich aufhalten, sollen sie gefaßt und getötet werden.

Ist das Frieden?

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
15.04.2010 22:35 Uhr von 08_15
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
malhier-malda: ER rechtfertigt das mit dem >Koran. Ich nicht. Irgendwer hat mal eine Tafel aufgestellt (800 Jahre vor Christi, also um 2500 Jahre vor Mohammed) und da steht: Ihr sollt nicht töten!

Noch Fragen?
Kommentar ansehen
15.04.2010 22:48 Uhr von Baerenpils
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
Ach lina-i Gleich kommen wieder die 16 jährigen "Koranexperten" mit:

"1. Die Koransuren wurden falsch übersetzt.
2. Die Koransuren wurden falsch interpretiert
3. Die Koransuren wurden aus dem -nicht vorhandenen- Zusammenhang gerissen.
4. Die Terroristen und Schariarechts”Gelehrte”, die ihre Taten und Urteile mit dem Koran begründen, haben den Koran falsch verstanden." BLABLA...

PS
Bin 100 % deiner Meinung !
Kommentar ansehen
15.04.2010 22:54 Uhr von GermanCrap
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Der koran ist dogmatischer Schwachsinn: Viel schlimmer sind die, die sich darauf berufen.
Kommentar ansehen
15.04.2010 23:15 Uhr von Baerenpils
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
@fitnite: "ist das auch eine friedlich?
http://www.unmoralische.de/..."

Seiten die sich mit dem Titel: "Schöner Morden mit der Bibel" schmücken sind imho Hetze. Aber das "schöne" ist DU darfst das ! Weil du "uns die Renten sicherst!" ^^

Kann ich "Steuerkartoffel" PI/GP/truthtube Seiten posten ?
Nööööööööööö !

Und *gähn* es gibt ja auch 10000000000000000000 FANATISCHE" Juden-Christen-Nazis" die sich in die Luft sprengen, 9 jährige Mädchen heiraten und "beglücken" Und Deutsche abstechen weil sie "falsch" geguckt" haben.

http://www.hna.de/...

[ nachträglich editiert von Baerenpils ]
Kommentar ansehen
15.04.2010 23:29 Uhr von selphiron
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
hrmpf: Mal ganz abgesehen, dass er gemordet hat, alleine dafür, dass er den Koran ins Schmutz zieht wird er brennen.

@Baerenpils:
Ja ey du hast voll recht.Es gibt keine anderen bösen Menschen als die Moslems.

[ nachträglich editiert von selphiron ]
Kommentar ansehen
15.04.2010 23:34 Uhr von lina-i
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@ fritnite: "mich würde interessieren ob du überhaupt den koran gelesen hast "

Nein, habe ich nicht, da ich weder die Sprache verstehe, noch die Schrift lesen kann. Dafür habe ich einige Suren als Interpretation gelesen.

Genau so wenig habe ich aber auch die Bibel (vollständig) gelesen. Auch hier habe ich nur Auszüge aus einigen deutschen Übersetzungen gelesen.
Kommentar ansehen
15.04.2010 23:46 Uhr von Smallviller
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ist es denn wirklich nötig? Ist es nötig das wir uns hier so an die Gurgel gehen? Im Mittelpunkt sollte zunächst einmal der Mord stehen oder?
Jeder hier wird zustimmen wenn es darum geht, daß das Motiv äußerst abartig ist.
Daraus eine Diskusion zu machen, die ganz leicht außer Kontrolle geraten kann, ist doch unnütz.
Kommentar ansehen
15.04.2010 23:51 Uhr von lina-i
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
@ fritnite: Was hat der christliche Glaube mit dem alten Testament zu tun?

Ich hatte schon einmal folgendes geschrieben:
Das Christentum versteht sich selbst als der alleinige Ort, an dem sich Gott den Menschen zugewandt hat oder zumindest als der Ort, an dem er dies in angemessenster, geklärtester und unüberholbarer Weise getan hat. Nach der ersten Position werden alle anderen Religionen als Versuche des Menschen angesehen, mit seinen Anstrengungen und „Werken“ Gott, oder dem, was er dafür hält, zu gefallen und sich ihm zu nähern.

Wieso werden von Muslimen immer wieder Teile des Alten Testamentes zitiert und als Bestandteil des christlichen Glaubens verkauft? Aus Unwissenheit? Aus Dummheit? Oder einfach nur, weil sie sich nur durch Lügen zu wehren wissen?

Ich würde gerne mal ein Beispiel aus dem Neuen Testament lesen wollen...

Auch wenn ich die Bücher nicht vollständig gelesen habe, so habe ich zumindest verstanden, was deren Sinn ist. Das kann man aber von den meisten Muslimen nicht behaupten, dass sie verstanden haben, was in den Büchern steht. Denn bei ihnen ist es ja Ehrenhafter, den Koran in der arabischen Sprache auswendig zu lernen und wiederzugeben, da das geschriebene nur eine Gedächtnisstütze sei.

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
15.04.2010 23:53 Uhr von selphiron
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2010 00:11 Uhr von lina-i
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ fritnite: "aber als dumm bezeichne ich eher die leute die versuchen etwas zu kritisieren obwohl sie die schriften nicht einmal gelesen haben und ihr wissen von irgendwelchen videos bei youtube haben oder ihr angebliches wissen von irgendwelchen seiten haben ..."

Ein wahres und auch weises Wort...
Kommentar ansehen
16.04.2010 00:21 Uhr von Baerenpils
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Halooooooooooooooooo!!! "ich zitiere das AT weil immernoch menschen danach leben und ich komischerweise keine kritik über diese blutigen teile höre."

Das war vor über 2000 Jahren ! AUFWACHEN !
Und das AT ist imho für JUDEN ! OMG ! Warum heißen Christen
"CHRISTEN ?" JA ! WEIL.... NT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! CHRISTUS !
NICHT ABRAHAM !
Und bitte KEINE Beschwerden mehr wenn ich den Quran "falsch" zitiere ! Moslems "würfeln sich" auch alles zusammen.
Kommentar ansehen
16.04.2010 01:24 Uhr von Wewuma
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man Eueren Streit liest, der vor allem von sachlichem Nichtwissen gekennzeichnet ist, denn von Euch hat niemand weder die Bibel, noch den Koran oder den Talmud gelesen, möchte man am liebsten k..... !
Aber es wird sich über die Interpretation der unterschiedlichen Werke ereifert - jeder weiß es besser als der andere?

Ha Ha Ha !

Ich sage Euch was:
Ich habe diese Werke gelesen und sie sind wundeschöne Märchenbücher für Menschen, die vor 1400 bis 2000 Jahren gelebt haben,

Heute ist das nur noch die Ursache
für Streit, Krieg, Ausbeutung und Volksverdummung!

Alle Religionen, die alleine richtig sein wollen, entzweien die Menschen und bringen nur Elend!

Weg mit den Religionsgemeinschaften und deren Terror, egal wie sie sich nennen - alles Betrüger, Menschenverächter und Abzocker.

[ nachträglich editiert von Wewuma ]
Kommentar ansehen
16.04.2010 08:59 Uhr von iRead
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Witzig: witzig, witzig, witzig, witzig....

Peace!
Kommentar ansehen
16.04.2010 12:29 Uhr von mahoney2002
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist doch so, das sich jedes Jahr einige Dutzend Menschen in die Luft jagen weil sie ihren Koren eben so auslegen.
Uns wird immer gesagt der Koran wird von uns falsch ausgelegt, warum hört man dann genau diese auslegungen andauernd von Moslems, welche, die ihre Frauen schlagen oder töten, welche die sich in die Luft sprengen, welche die sich 12 Jährige Mädchen als Frau nehmen, legen den Koran so aus!
Warum also sollten wir glauben das " Wir " ihn falsch auslegen und nicht das wir ihn richtig interpretieren?
Weil Moslems uns zeigen das wir ihn wohl doch " Richtig " interpretieren?

Und zur Info, ich habe nichts gegen Moslems!
Wenn dann ist das was persöhnliches.

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
18.04.2010 01:21 Uhr von handyandy
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
ab auf den: Scheiterhaufen mit diesem Stück Dreck!!!
Kommentar ansehen
20.04.2010 08:28 Uhr von mueppl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fritnite: >>...:Die christliche Religion ist eine Parodie auf die Sonnenanbetung, in welcher sie eine Figur namens Christus an die Stelle der Sonne setzten und ihm jetzt die Verehrung zukommen lassen, die ursprünglich der Sonne galt...<<

dann strafst du damit auch den Koran Lügen, der doch Jesus als einen der wichtigsten Propheten deklariert.
Kommentar ansehen
21.04.2010 08:57 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
in 50 Jahren :): hoffen wir das die Globalisierung > Hirn +IQ aufbesserung + Mensch<>Lernt --> versteht = endlich Ruhe einkehrt ! ...............hoffe meine Berechnungen gehen auf :)

Es muss ein Gericht her , das Global solche Fälle bearbeitet ! Ein Gericht das nur noch für unsere Erde ( für alle Menschen ) zuständig ist !
Sowas müsste dann Weltweit gleich bestraft werden ! von A - Land bis Z Land müssen gleiche Gesetze gelten !

Der hier hofft das wenn er sagt er habe diesen Mord begannen , im Sinne des Koran´s .......tss tss...? im eigenen Land wäre er Frei, aber hier in Deutschland erwartet ihn einige Jahre , ....einer aufarbeitung was er getan hat ! wird Ihm bestimmt ermöglicht ! :)

- zu unterschiedliche Führungspolitiken erschwert es, das Demokratie sich durchsetzen kann ! nur durch eine gemeinsame Gerichtsform (gleiches Gesetz für alle ) -würde es gehen !
Kommentar ansehen
22.05.2010 14:19 Uhr von corpus_delicti
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mueppl: jeder prophet ist wichtig im islam!
der wichtigste jedoch ist der Prophet Mohammed geprisen sei er!!!!
Kommentar ansehen
22.05.2010 14:27 Uhr von corpus_delicti
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@sergione: diese tat ist grausam und unzivilisiert zugleich!
jedoch denke ich sind " wilde" wie du es nennst etwas anderes!

wieso wird sich hier so aufgeregt, dass dieser mensch sich auf den koran beruft? ich denke das dieser mensch seine frau so oder so ermordet hätte, auch wnen er kein muslim gewesen wäre und er den koran nur als vorwand genommen hat. ich hab den koran noch nicht gelesen, aber ich habe bisher noch nie gehört, dass vom koran vorgeschrieben wird,deine frau zu töten, wenn sie sich scheiden lässt!
Kommentar ansehen
23.05.2010 22:30 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das hab ich auch immer wieder gehört, daß das alte Testament in der Bibel für Christen angeblich nicht so gelten soll.

Aber wenn das so ist, warum besteht dann jede Bibel immer aus beiden Testamenten? Warum nicht nur aus dem Neuen?

Aus meiner Sicht, sind die Erklärungs- und Rechtfertigungsversuche von Christen im Kern auch nur hanebüchen und ähneln in gewisser Weise denen, der Moslems.

Darum kann man guten Gewissens beide Bücher in die Tonne kloppen, denn eine Antwort auf solche urmenschlichen Fragen, wie z. B. wieso wir hier sind und ob wir nach unserem Tode noch in irgendeiner Form weiterexitieren, können beide nicht beantworten (woher denn auch?).

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?