15.04.10 18:46 Uhr
 1.419
 

"World of Warcraft": Virtuelle Reittiere gegen echtes Geld im Item-Shop zu kaufen

Spieler des Online-Rollenspiels "World of Warcraft" können im sogenannten "Pet Store" zum Spiel ab sofort ein Reittier für ihren virtuellen Charakter erwerben - gegen echtes Geld. Das Tier ist ein "Himmelsross" mit exklusiver Optik.

Bisher konnten Spieler im "Pet Store" nur virtuelle Haustiere für ihre "World of Warcraft"-Charakter erstehen, die nur süß aussahen und keinen Einfluss aufs Spiel nahmen. Das Reittier hingegen ermöglicht schnellere Fortbewegung, zieht aber keine Ingame-Folgekosten nach sich wie bisherige Reittiere.

Viele Spieler sehen diesen Verkauf von Ingame-Items gegen echtes Geld kritisch, da "World of Warcraft" nach wie vor monatliche Gebühren kostet.


WebReporter: Chance81
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, World of Warcraft, Shop, Item
Quelle: www.buffed.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2010 18:46 Uhr von Chance81
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Mir wird es langsam zu bunt. Bei Haustieren fand ich es noch in Ordnung. Beim Verkauf von Mounts ist meine Schmerzgrenze allerdings bald erreicht. Auf der Quell-Seite wird auch bereits diskutiert.
Kommentar ansehen
15.04.2010 18:52 Uhr von popugel2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich ganz ähnlich! Ich muss doch schließlich schon Geld berappen für Abo. Und wenn die Preise in der Quelle auf http://www.buffed.de/... stimmen sollten, dann ist das zu teuer imo. Nix gut.
Kommentar ansehen
15.04.2010 19:25 Uhr von Lexx1992
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
tjoa: ich hab vor monaten aufgehört...
als das mit dem petstore kam hab ich schon gesagt

"iwan gibts auch mounts zu kaufen.... und komm waffen kann man sich auch bald holen"

mounts haben sich bewarheitet - mal schaun, was noch kommt...

scheiss spiel geworden - PUNKT^^
Kommentar ansehen
15.04.2010 19:28 Uhr von BiBax3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mirs das egal-: Solange Blizzard nur Items verkauft welche keinen Einfluss aufs Spiel haben wie die meisten F2Play Spiele.
Kommentar ansehen
15.04.2010 19:35 Uhr von tinagel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich: bin nach 5 Jahren wow bei Allods-Online gelandet. Und bis jetzt hab ich es nicht bereut, das Spiel macht echt Spass. Hier gibts eben "nur" einen Cash Shop und wenn ich mal keine Lust zum spielen habe kostet es mich auch nichts.
Kommentar ansehen
16.04.2010 13:36 Uhr von Jerry Fletcher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
booahh: es zeingt euch doch niemand irgendwas zu kaufen oder??
also kackt euch mal nicht so ein.
solange man keinen spielerischen vorteil dadurch erlangt isses doch völlig legitim.. sobald sich das jedoch ändern sollte wird blizz sehr sehr viele spieler verliehren .. das is mal klar

"zieht aber keine Ingame-Folgekosten nach sich wie bisherige Reittiere"

häää?? was soll n das bitte fürn reittier sein??
ich hab einige .. und kenn sicher so gut wie alle .. da hat keines folgekosten.. lol.. futter kaufen oder sowas gibts in WoW nich...

blödsinn

PS: 20euros für das teil find ich aber auch leicht übertirieben... wenn wenigstens 10 davon an nen guten zweck gehen würden (hatten wir bei blizz schon mal gehabt) dann könnt man drüber reden ..
aber wie gesagt .. man MUSS es sich ja nicht kaufen ..
also .. wers braucht !!??!!



[ nachträglich editiert von Jerry Fletcher ]
Kommentar ansehen
16.04.2010 14:03 Uhr von Joni89
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jerry Fletcher: "solange man keinen spielerischen vorteil dadurch erlangt isses doch völlig legitim"

schneller fortbewegen ist also kein spielerischer vorteil?
Kommentar ansehen
16.04.2010 14:09 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Joni89: "schneller fortbewegen ist also kein spielerischer vorteil? "

sicher .. aber das musst du dir im game eh erkaufen .. Reiten 300 kosttet 4000gold wenn ich mich recht erinner..
das bekommst du dadurch das du das mount kaufst nicht geschenkt.. also .. kein vorteil gegenüber anderen spielern ..

das problem wird allerdings sein das wenn du das Reiten 300 noch nicht hast und dir das monut kaufst du es nichtmal gebrauchen kannst .. lol
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:02 Uhr von Joni89
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Jerry Fletcher: du musst dir aber ingame kein mount mehr kaufen/farmen, und das ist definitiv ein vorteil, zwar kein großer aber es ist einer...
Kommentar ansehen
16.04.2010 19:08 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Joni89: nuja. das sollte zum spielspass gehören sich auch sachen zu erarbeiten.. aber ein mount das es nur so gibt (20euro) ist ebend was "besonderes" "-für angeber-"... ob dasn vorteil ist?? ;)

wers braucht!?!?!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?