15.04.10 17:43 Uhr
 1.082
 

Dresden: Jugendliche kidnappten Freund und verkauften sein Auto für 80 Euro

"Wir haben jeden, der unterwegs war, gefragt, ob er die Karre haben will", beschrieb der 17-jährige Angeklagte Henry L. am gestrigen Mittwoch am Landgericht Dresden die skurrile Tat, welche sich im September vergangenen Jahres in der sächsischen Provinz zugetragen haben soll.

Demnach soll das Opfer, der 18-jährige Philipp, 220 Euro dem 21-jährigen Angelo K. gestohlen haben. Um sich das Geld wieder zu holen, überredete Angelo Philipp gemeinsam mit zwei weiteren Freunden zu einer Spritztour nach Tschechien.

Unterwegs sollen die Männer ihr Opfer mit einer Pistole bedroht, geschlagen und schließlich hinter der Grenze aus dem Wagen geworfen haben. Da sie für die "Karre" keine Papiere hatten, bekamen sie nur 80 Euro und frische Drogen für das Auto. Das Trio erwartet Haftstrafen von mindesten fünf Jahren.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Gericht, Freund, Jugendliche, Tschechien
Quelle: www.dnn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2010 18:30 Uhr von Gotovina
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Namen sprechen Bände. Angelo K.
Kommentar ansehen
15.04.2010 18:32 Uhr von tobe2006
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
lol: wie krank kann man sein?
vorallem da es n freund war..

aber was ich lustig find..
die bekamen "frische" drogen :D
keine alten vergammelten :D?
Kommentar ansehen
15.04.2010 18:51 Uhr von Aceraka
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso das Trio: Wieso erwartet denn alle Drei Haftstrafen? Das Opfer hat damit doch gar nix zu tun gehabt, daher ja auch Opfer. Und selbst wenn er 220 Euro seinem Freund gestohlen haben sollte, gibts auch dafür keine 5 Jahre Haft, sondern wohl nur Bewärung.
Kommentar ansehen
15.04.2010 19:22 Uhr von Showtime85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Gotovina: und was ist mit

Henry L.
?????????
Kommentar ansehen
15.04.2010 19:45 Uhr von Krebstante
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Aceraka: Angelo und zwei weitere Freunde-> deshalb Trio, inklusive dem Geschädigten waren es vier Personen
Kommentar ansehen
15.04.2010 19:46 Uhr von azru-ino
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gotovina: Dein Rassismus quillt über. Stell doch einfach mal den Herd ab...
Kommentar ansehen
16.04.2010 13:04 Uhr von Kamimaze
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Ich kann euch beruhigen, der Angelo ist Deutscher und spricht gepflegten Lausitzer Dialekt, der soll 21 sein, sieht aber aus wie´n 15-jähriger Milchreisbubi: http://img198.imageshack.us/...

Oh, so´n Mist, jetzt hab ich gegen die Verfügung des Vorsitzenden verstoßen: http://img179.imageshack.us/...
Kommentar ansehen
17.04.2010 16:44 Uhr von Shiftleader
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: brauchst keine Angst zu haben. Die Verfügung sagt ausdrücklich (... unmittelbar vor und nach der Hauptverhandlung ...).

Die Karrenzzeit ist vorbeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii
Kommentar ansehen
18.04.2010 09:08 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Shiftleader: Naja, das Bild entstand schon "unmittelbar vor der Hauptverhandlung", er wird ja gerade in den Gerichtssaal zur Hauptverhandlung geführt... ;)

("während" der Hauptverhandlung sind ja Fotos sowieso immer verboten)

Ich will die Tat der drei nicht relativieren, aber im Vergleich zu dem Fall war das eher harmlos und die drei Typen waren während der Hauptverhandlung NICHT in U-Haft: http://www.shortnews.de/...

Bei dem Angelo könnte ich mir vorstellen, dass der´s im Knast auch nicht unbedingt leicht hat, hoffentlich passiert ihm nicht sowas, dass wünsche ich wirklich niemanden, egal, was er getan hat: http://www.bild.de/...

Obwohl bei dem aktuellen Fall noch weitere 6 Verhandlungstage anberaumt sind, hat der Vorsitzende Richter am Freitagabend gesagt, dass bei der vorgeworfenen Tat, wenn man den Drogeneinfluss als "strafmildernd" berücksichtigt, eine Mindeststrafe ab 2 Jahren Haft in Aussicht steht - und bis 2 Jahre kann man auch zur Bewährung aussetzen...

Aber jetzt lässt man sie noch gut drei Wochen in U-Haft schmoren, am 5. Mai geht der Prozess weiter...
Kommentar ansehen
21.04.2010 09:36 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es muss ja sein ...und wie immer ! das Berichte aus dieser Ecke immer gerne gelesen werden ?
Asozial , zu 99% Ausländisch , usw.

Diese Ecke-Deutschland´s wird für uns alle ein Problem , wenn bald nicht´s gemacht wird !

Ein Tip :)

wie in den Film Flodder´s ....... das wird Lustig :) freut euch auf Nachbarn .... diesen Kalieber´s :) lol*****

[ nachträglich editiert von xlibellexx ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?