15.04.10 16:07 Uhr
 447
 

Westjordanland: Plant Israel Massenabschiebung?

Die israelische Regierung hat drakonische Aufenthaltsregeln für die 2,4 Millionen Bewohner des Westjordanlands erlassen. Die Dienstag in Kraft getretene Änderung könnte die Ausweisung oder Festnahme tausender Palästinenser bedeuten.

Die Änderung bezieht sich auf alle Palästinenser, die entweder im Gazastreifen geboren wurden, oder Adressen aus dem Gazastreifen im Ausweis führen. Demnach würden sich solche "illegal" im Westjordanland aufhalten und ausgewiesen werden. Außerdem drohen bis zu sieben Jahre Haft oder Geldstrafen.

Der palästinensische Ministerpräsident Salam Fajad unterstellt Israel, Massendeportationen zu beabsichtigen. Außerdem könnten tausende Familien aus Ostjerusalem zwangsdeportiert werden. Weiter warf Fajad Israel vor, Palästinenser enteignen zu wollen, um den Ausbau von Siedlungen voranzutreiben.


WebReporter: |sAs|
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Strafe, Regel, Palästinenser, Abschiebung, Westjordanland
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach
Kurden bitten Assad um Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2010 16:07 Uhr von |sAs|
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
Zehn israelische Menschenrechtsorganisationen laufen Sturm, genauso die EU.

Das ganze hört sich glaub ich nicht nur für mich nach ethnischer Säuberung an!
Kommentar ansehen
15.04.2010 16:11 Uhr von panicstarr
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
israel: ist faschistisch

die ironie ist leider nicht sehr lustig..
man sollte meinen, dass die opfer der geschichte am meisten gelernt haben muessten..
Kommentar ansehen
15.04.2010 16:13 Uhr von usambara
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
alle rein in das Gaza-KZ und die Welt schaut weiter zu.
Kommentar ansehen
15.04.2010 16:16 Uhr von Muay_Boran
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Wer schiebt: endlich die Israelis von dort ab?

Und mittleweile freu ich mich, wenn mich Leute im Internet Antisemit nennen, da ich mich die Israelische Regierung zu einem "Antisemit" gemacht haben.
Kommentar ansehen
15.04.2010 16:39 Uhr von Borgir
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
deportationen: das ist das richtige wort für das, was israel da plant...gesetze schaffen die deportationen möglich machen.....faschisten sag ich da nur
Kommentar ansehen
15.04.2010 16:48 Uhr von tenge
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
und wer dieses vorhaben kritisiert und israels tun verurteilt landet mit ner hakenkreuzbinde auf der titelseite jeder israelischen zeitung.

ich empfinde israel mittlerweile als größten agressor im nahen osten.
Kommentar ansehen
15.04.2010 16:53 Uhr von Arschgeweih0815
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2010 17:25 Uhr von Muay_Boran
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Arschgeweih: Lächerlich wenn man von seinem eigenen zuhause abgeschoben wird.
Kommentar ansehen
15.04.2010 17:55 Uhr von RickJames
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist mehr als nur offensichtlich das Israel nicht an Frieden interessiert ist.
Was sie wirklich beabsichtigen ist die Annektion des ganzen Westjordanlandes.
Kommentar ansehen
15.04.2010 18:38 Uhr von tutnix
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Arschgeweih0815: die entscheidung wer sich illegal im westjordanland aufhält, unterliegt keiner israelischen behörde. das wäre ja genauso, als wenn deutschland entscheiden würde, welcher pole sich illegal in polen aufhält.
Kommentar ansehen
15.04.2010 18:52 Uhr von selphiron
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Das wäre so wie wenn hier die eig. Ausländer die Deutschen abschieben würden.
Tolle sache -_-
Kommentar ansehen
15.04.2010 20:05 Uhr von maki
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Wie war das nochmal mit der Verteilung: von Gasmasken letztens?
Kommentar ansehen
15.04.2010 20:20 Uhr von bangemann
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
das: ist eine eher unschöne Maßnahme.
Ich würde mir von Israel hier ein wenig mehr Nachsicht gegenüber den Illegalen wünschen.

[ nachträglich editiert von bangemann ]
Kommentar ansehen
15.04.2010 20:32 Uhr von daMaischdr
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Tja: so langsam scheint Israel bei der Endlösung der Palestinenserfrage auf die Zielgerade einzubiegen.

Und die Welt schaut zu, oder klatscht sogar Beifall. Zum kotzen.
Kommentar ansehen
16.04.2010 01:02 Uhr von Semper_FiOO9
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ bangemann: lol, im Westjordanland gibt es keine "Illegalen", wie du sie nennst. Die Leute wohnen da. Nur haben die Ju...Israelis haben es besetzt oder annektiert (such dir was aus) und wollen nun alle vertreiben usw.

Dürfen halt nicht so viele bzw. keine Palästinenser dort leben, weil die Ju...Israelis sonst ja ne Minderheit wären.

Sarkasmus ist meine 2. Muttersprache

Eine Frage hätte ich noch...was macht die UNO?? Nato??? oder welches Bündnis auch immer??? Sche***en die drauf??

Is doch nur Israel, die dürfen das...who cares?!
Kommentar ansehen
07.07.2010 22:56 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, Zionist, schon mal die alten Belegungspläne der Reichsbahn durchgesehen für den optimalen Entvölkerungsransport?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?