15.04.10 16:00 Uhr
 794
 

Vulkanausbruch: Einschränkungen des Luftverkehrs im deutschen Luftraum vorgesehen

Durch die vom Ausbruch des isländischen Eyjafjalla-Vulkans verursachte Aschewolke wird es heute ab 16 Uhr auch im deutschen Luftraum zu Einschränkungen kommen. Dies gab die europäische Flugsicherungsbehörde Eurocontrol in Maastricht bekannt.

Eine komplette Schließung des Luftraums sei allerdings nicht angedacht. Einem Sprecher der Lufthansa zufolge seien besonders die Flugverbindungen nach London betroffen. Ebenfalls zu Einschränkungen wird es im niederländischen und belgischen Luftverkehr kommen.

Durch die Aschewolke kann es zu Triebwerksausfällen sowie zu Ausfällen anderer Messgeräte kommen. Ebenso könnten die Scheiben der Flugzeuge zerkratzen.


WebReporter: Katzee
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Vulkan, Vulkanausbruch, Luftraum, Einschränkung, Luftverkehr
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?