15.04.10 14:10 Uhr
 611
 

US-Regierung bittet Microsoft um ein Videospiel zur Schuldenbekämpfung

Die USA zählen zu den am stärksten verschuldeten Staaten überhaupt und stehen mit weit über einer Billion Dollar im Minus. Erskine Bowles ist ein Wirtschaftsexperte der Regierung und wurde mit der Lösung dieses Mammut-Problems beauftragt.

Dass eine Aufgabe dieser Größenordnung besondere Mittel und Ideen erfordert, klingt eindeutig. Aus diesem Grund bat Mr.Bowles nun Steve Ballmer, den CEO von Microsoft, um Mithilfe. Ein Finanz-Videospiel soll nämlich bei der Schuldenbekämpfung helfen.

Ob die Wirtschafts-Simulation nur der Bevölkerung vermitteln soll, mit was für einem Problem die USA da eigentlich kämpft, oder ob so mittels der Bevölkerung eine Lösung gefunden werden soll, ist nicht klar. Freunde von solchen Spielen dürften sich jedenfalls freuen.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Wirtschaft, Microsoft, Videospiel
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2010 14:10 Uhr von JonnyKnock
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass der Aufwand zu groß sein dürfte, um eine wirklich glaubhafte Umsetzung des US-Haushalts in eine Wirtschafts-Simulation für jedermann zu verfrachten. Kann so eigentlich schon nicht funktionieren, weil sicher niemand über die ganzen geheimen Ausgaben Bescheid wissen darf.
Kommentar ansehen
15.04.2010 14:15 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
lach ******: Amis sind schon komisch - einfach nur sagen "Das es Probleme gibt" kapiert dort scheinbar kein Mensch

...entweder muss man es den Amis als Hollywood-Film oder jetzt als Games "erklären" ......

Amerika ist nach Bush vieleicht nicht mehr das "beste" Land der Welt .... aber immernoch das Kurioseste
Kommentar ansehen
15.04.2010 15:17 Uhr von inzeparasit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das wird nie was: da könnten sie ja gleich ein computerspiel etwickeln bei dem für die Armee geworben wird.
Kommentar ansehen
15.04.2010 15:30 Uhr von hippie68
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2010 18:06 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ hippie68: FSW ist nicht grade aktuell.

Probier es lieber mit der Eigenproduktion der US Army auf Basis der Unreal Engine:

http://www.americasarmy.com/
Kommentar ansehen
15.04.2010 18:50 Uhr von inzeparasit
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@hippie & slingshot: ihr versteht keine ironie.

solche spiele hab ich schon selber gespielt.
Kommentar ansehen
16.04.2010 18:52 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: sollten sich aber vorher informieren

Amis spielen keine wirtschaftssimulationen weil langweilig

Ich wette fast drauf das sich das spiel in deutschland besser verkaufen würd..

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?