15.04.10 14:07 Uhr
 1.473
 

Fußball: Halbe Bundesliga jagt Herthas Raffael

Tabellenschlusslicht Hertha BSC Berlin steht der Abstieg in die 2. Bundesliga kurz bevor. Besonders der brasilianische Spielmacher Raffael ist bei anderen Bundesligisten aber heiß begehrt. Allerdings gilt der Vertrag des Spielers mit dem Verein auch für die 2. Liga.

Raffaels Berater Dino Lamberti ist nach eigenen Angaben "schon von mehreren Klubs kontaktiert worden." Das Interesse des 1. FC Köln und von Bayer Leverkusen drang schon nach Außen.

Raffael will aber erst mit anderen Vereinen sprechen, wenn Hertha auch rechnerisch nicht mehr zu retten ist. Lamberti sagte: "So lange Herthas Rettung möglich ist, spreche ich mit keinem anderen Verein."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Hertha BSC Berlin, Raffael
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2010 14:07 Uhr von urxl
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Eine professionelle Einstellung, so lange alles für Hertha zu geben, so lange der Verein nicht abgestiegen ist.
Kommentar ansehen
15.04.2010 14:23 Uhr von Böhser ArgoN
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß ja nicht Ob er wirklich mit keinem anderen Verein spricht? Ich kann es mir nur schwer vorstellen...
Ich meine, ok, Hertha war letzte Saison Meisteranwärter, aber man sieht ja, wenn zwei wichtige Spieler weg sind, brechen sie zusammen, kann auch nicht sein.
Kommentar ansehen
15.04.2010 14:23 Uhr von joseph1
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
aha: köln und leverkusen ist die halbe bundesliga
Kommentar ansehen
15.04.2010 14:32 Uhr von meistereder2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
haha
1. FC Köln und von Vizekusen

würde er sich ja richtig verbessern xD
Kommentar ansehen
15.04.2010 15:38 Uhr von Doktor_Kommentar
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Eder: Berlin war übrigens das letzte mal vor fast 80 Jahren Meister...

Deshalb ist ein Vizekusen® jetzt nicht so schlimm...
Und der 1.FC Köln spielt nächstes Jahr immerhin noch 1. Liga im Gegensatz zu Berlin
Kommentar ansehen
15.04.2010 17:07 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
böhser argon: naja..ob ers wirklich nicht macht weiß wohl niemand..
aber dat er es zumindestens nach ausenhin so sagt find ich mehr als fair
Kommentar ansehen
15.04.2010 17:12 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raffael hat: noch Vertrag und soll nicht abgegeben werden.Hertha hat trotz Verbindlichkeiten alle Großsponsoren noch an Bord und somit muss nicht unbedingt an Spielerverkäufe gedacht werden.Trotzdem hoffe ich immernoch dass die alte Dame noch drinbleibt.Mir wäre ein Absteiger Hoffenheim tausendmal lieber.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?