15.04.10 07:20 Uhr
 756
 

Toyota: Lexus GX 460 - jetzt weltweiter Verkaufsstopp (Update)

Nachdem der Geländewagen in den USA vom Verkauf zurückgezogen wurde, hat der japanische Automobilhersteller Toyota den Lexus GX 480 weltweit aus dem Verkauf genommen.

Außerdem wurde gleich angekündigt, dass die Allrad-Versionen anderer Modelle, wie zum Beispiel den Land Cruiser, Land Cruiser Prado oder Rav4, überprüft werden. Diese Fahrzeuge dürfen aber noch verkauft werden.

Grund für diese Aktion sind von dem US-Magazin "Consumer Reports" festgestellte Sicherheitsmängel, wodurch sich der Lexus überschlagen kann. In Deutschland wird dieses Modell nicht verkauft.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Stopp, Toyota Lexus
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2010 07:22 Uhr von Rinok
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
das auto is eh geklaut: schon alleine der name erinnert stark an die QX reihe von infiniti (nissan)
Kommentar ansehen
15.04.2010 09:29 Uhr von Bender-1729
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Reiner Medienzirkus / Panikmache: Das ganze ist ein riesen Medienzirkus. Ich kann mich Sir.Locke nur anschliessen. Ich habe das entsprechende Video gestern auch im TV gesehen "beinahe überschlagen" sieht für mich außerdem auch anders aus.

Da will ganz einfach wieder jemand auf den momentan so beliebten "Anti Toyota" Zug aufspringen. Mehr nicht.
Kommentar ansehen
15.04.2010 11:42 Uhr von kingoftf
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser: Joghurtbecher ist ein SUV für POSER und hat nix mit einem Geländewagen gemeinsam.

EIN SUV IST KEIN GW!!!!!!

Gleich den Verkauf des ganzen anderen Mülls wie Cayenne, VW Tudasweg usw. mit einstellen und dieser Schwachsinns-Hype hätte ein glimpfliches Ende.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?