15.04.10 06:38 Uhr
 1.384
 

Raumsonde "Cassini" macht erstmals ein Video von Blitzen auf Saturn

Die seit 2004 im Saturnsystem befindliche Raumsonde "Cassini" konnte nun erstmalig ein Video von Blitzen auf dem Ringplaneten machen. Vorher war dies aufgrund einer ungünstigen Lage Saturns nicht möglich, da seine Ringe zuviel Sonnenlicht reflektierten - sogar auf seine sonnenabgewandte Seite.

Als das Video Ende November 2009 entstand, traf das Sonnenlicht jedoch genau auf die Kante des Ringsystems, wodurch nur wenig Licht auf den Planeten reflektiert wurde. Zu sehen ist eine etwa 3.000 Kilometer lange Wolkenformation, die durch mehrere Blitze im Umkreis von 300 Kilometern erhellt wird.

Eine Premiere ist auch der Ton des Videos: Die Blitzeinschläge erzeugten Radiowellen, die von einem speziellen Instrument der Sonde empfangen wurden. Im österreichischen Graz gelang einem Team des Weltraumforschungsinstituts dann die Konvertierung dieser Signale in den für Menschen hörbaren Bereich.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Saturn, Raumsonde, Cassini
Quelle: www.raumfahrer.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2010 06:38 Uhr von alphanova
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Für Action-Fans mag das nicht sonderlich spektakulär aussehen, aber ich persönlich finde diese Videosequenz recht interessant. Dadurch lassen sich bestimmt neue Erkenntnisse in Bezug auf die Entstehung und die Größe der Blitze gewinnen.
Kommentar ansehen
15.04.2010 09:12 Uhr von EdwardTeach
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: also ich finde schon dass es spektakulär aussieht. War im Urlaub mal mit dem Flugzeug unterwegs und Blitze zu sehen wenn man drüber fliegt ist echt spannend, das sieht richtig heftig aus, noch mehr Blitze als man am Boden sieht und/oder hört.

Außerdem eine News die sich gut lesen lässt, danke für solche aufschlussreichen News.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?