14.04.10 20:11 Uhr
 115
 

Morgan-Stanley-Immobilienfonds vor Rekordverlust

Einem Immobilien-Fonds der US-Großbank Morgan Stanley droht, einem Zeitungsbericht zufolge, wegen misslungener Investitionen ein Rekordverlust von 5,4 Milliarden Dollar.

Morgan Stanley habe die Anleger informiert, dass möglicherweise rund zwei Drittel der Einlagen von 8,8 Milliarden Dollar verloren seien, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Fonds-Unterlagen. Den Quartalsberichten zufolge wurden die Verluste bereits bis Mitte 2009 abgeschrieben.

Das Hochhaus der Europäischen Zentralbank in Frankfurt, Interconti-Hotels in ganz Europa und ein großes Immobilienprojekt in Tokio sind unter anderem in den unter Druck geratenen Morgan Stanley Real Estate Fund VI International vereint.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Finanzkrise, Investor, Immobilienbranche, Finanzbericht
Quelle: finanzen.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2010 20:35 Uhr von Darrkinc
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm, weiss nicht. ich kann da keinem eine traene nachweinen, der dort arbeitet oder gerade sein geld verbrennt. wer heute noch sein geld den banken in den ofen schiebt, ist selber schuld. von daher... so what?
Kommentar ansehen
14.04.2010 20:39 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das der Anfang: vom Ende der Real Estate Bank oder der Beginn einer weiteren Runde in der Weltkrise ?
Kommentar ansehen
14.04.2010 20:45 Uhr von 08_15
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer ist da Berater? EX-Bahnchef Mehdorn.
http://www.merkur-online.de/...

Naja, der wollt ja auch die Bahn verschachern und da wären wir jetzt ganz schön gekniffen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?