14.04.10 18:06 Uhr
 2.124
 

Die türkische Wirtschaft wächst erneut rasant

Die Türkei konnte sich von der Wirtschaftskrise rasant erholen. Die Wirtschaft erwartet im ersten Quartal 2010 wieder ein Wirtschaftswachstum in zweistelliger Höhe.

Die Türkei lockt als großer Absatzmarkt die Unternehmen sehr stark. Erste Group, Baumax oder OMV und viele weitere, setzen auf das Land. Die OMV möchte dieses Jahr weitere 2,8 Milliarden Euro in die Türkei investieren.

Experten sind der Meinung, dass die Türkei als Brückenkopf zwischen Orient und Oxident ein wichtiger Absatzmarkt ist. Unternehmen, die sich türkische Großunternehmen zum Partner gewinnen, haben es in der Türkei leichter, Erfolg zu haben.


WebReporter: onay_77
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Türkei, Wachstum
Quelle: www.wirtschaftsblatt.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2010 18:20 Uhr von Rechthaberei
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
Hochmut kommt vor dem Fall: "...für das Gesamtjahr sind fünf bis sechs Prozent Plus prognostiziert."
Bei einer noch höheren Neuverschuldung und Inflation.
Kommentar ansehen
14.04.2010 18:22 Uhr von tester4321
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
gilt das nicht für jedes Land? komische Aussage:
"Unternehmen, die sich (beliebiges Land) Großunternehmen zum Partner gewinnen, haben es in der (gleiches beliebiges Land) leichter, Erfolg zu haben."
Kommentar ansehen
14.04.2010 18:37 Uhr von Win7
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Wieviele User: mit türkischen Namen + Zahl gibt es hier eigentlich?
Kommentar ansehen
14.04.2010 18:37 Uhr von Alice_undergrounD
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
und trotzdem: nope, nix eu! :p
Kommentar ansehen
14.04.2010 18:43 Uhr von Cosmopolitana
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Sehr geistreiche Kommentare über mir: seid doch lieber ganz ruhig wenn euch solche Entwicklungen in eurem "Lieblingsland" auf den Sack gehn, ist weniger peinlich für euch.
Kommentar ansehen
14.04.2010 18:46 Uhr von Alice_undergrounD
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
das is erstens nich peinlich und zweitens machts spass^^
Kommentar ansehen
14.04.2010 19:12 Uhr von hofn4rr
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Die türkische Wirtschaft wächst erneut rasant: naja, fast so schnell wie die inflationsrate derzeit (also minus).

trotz alledem ist die inflation so niedrig wie seit 30 jahren nicht mehr.
man kann tatsächlich von einer besserung sprechen.

jedoch hängt das land immer noch am iwf-tropf, wie soviele andere entwicklungsländer.

ansonsten würde ich auch weiterhin als urlauber bei krisengebieten einen weiten bogen machen, mit ausnahme von renomierten hotels und teilen der bekannten metropolen.

>> Orient und Oxident ein wichtiger Absatzmarkt <<

das heißt "Okzident", du teppichknüpfer.

[ nachträglich editiert von hofn4rr ]
Kommentar ansehen
14.04.2010 19:16 Uhr von bangemann
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
ich schreib jetzt auch mal ne news: Deutschlan ist soo toll,
Deutschland ist so schön,
Deutschland ist das tollste Land der Welt!

Was sollen diese albernen Türke-Propaganda News?
Kommentar ansehen
14.04.2010 19:34 Uhr von Perisecor
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@ bangemann: Damit wird eine US Invasion vorbereitet.

Während nämlich alle denken, dass wir uns den Iran schnappen, holen wir uns die Türkei. Die ist nämlich viel toller!
Kommentar ansehen
14.04.2010 19:43 Uhr von Acun87
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
mal ganz ehrlich wundert diese nachricht denn irgendjemanden hier ?

die türkei ist auf platz 17 der weltwirtschaftsplatzierungen...

und die zukunft verspricht noch mehr!
Kommentar ansehen
14.04.2010 19:46 Uhr von bangemann
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Acun87: und auf welchem Platz ist Deutschland bei gleicher Einwohnerzahl?
Kommentar ansehen
14.04.2010 19:49 Uhr von Acun87
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
deutschland: ist in den vorderen rängen nehme ich mal an. ich habe nie behauptet, dass die türkei derzeit ne stärkere wirtschaft hat als die deutsche

ich werde den gedanken nicht los, dass dich mein posting angegriffen fühlen lässt.

wieso fragst du mich sonst wohl ???

lolschen
Kommentar ansehen
14.04.2010 20:41 Uhr von tester4321
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
abwarten :)
Kommentar ansehen
14.04.2010 22:21 Uhr von K-rad
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Die Neider sterben wohl doch niemals stirbt der Neid.
Immer wieder köööööööstlich mit anzuschaun wie man ständig versucht die Türkei schlecht zu reden. Ganz egal wie positiv die Nachricht ist , es gibt immer wieder Leute die kein gutes Haar an der Türkei lassen können. Das muss krankhaft sein ^^.
Wenn ich mir diese Leute dann bildlich vor ihrem Rechner sitzend und vor Zorn erröten sehe zieht es mir die Mundwinkel hoch.
Kommentar ansehen
15.04.2010 09:24 Uhr von Smile52
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ K-rad & Medicop: Geht mir gleichermassen genau so!

Das muss für "EINIGE" doch wirklich nur noch peinlich sein!....amüsant ist es aber tatsächlich!

mfG,
Kommentar ansehen
24.04.2010 11:39 Uhr von Hanno63
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die türkische Wirtschaft da um die Ecke wächst was soll so´n Blödsinn schon wieder.
kaum das "etwas" Absehbar wird = ca. in 10 Jahren Stabilität der türkischen Wirtschaft , erst "dann" kann man von echter stabiler Wirtschaft überhaupt erst reden und dann kann man "anfangen" eine Wirtschaftswertung abzugeben.
Hier diese Euphorie zu verbreiten zeugt von absoluter Ahnungslosigkeit und Grosskotzigkeit.
Es geht alles gut und gibt Hoffnung.
Wenn man "nicht" wie Araber rechnet (Islam) , und die internationalen Märkte sicher bedienen kann ,, erst dann hat man ja überhaupt erst ein Mass ob überhaupt "etwas" aufwärts geht.
Nur rumzuprollen bringt keinen Gewinn und die Enttäuschung wird später um so grösser, wenn es i die Hose geht.
Nur weil der Tourismus erstmal "gut im Kommen" war, heisst das noch lange nicht, dass es aufwärts geht, denn da sind ja auch noch "reichlich Schulden abzutragen, z.B. auch endlich die vielen Hunderttausende an die Investitoren (einfache türkische Arbeiter in der BRD) zurück zu zahlen , die z.B. in Hamburg an türkische "Reeperbahn"-"Loddel´s" viel Geld gezahlt haben für ein Gewinnversprechen und "nicht mal 1 Cent vom versprochenen Gewinn bekommen haben, abwohl sie z.B. jeden Monat, über 25 -30 Jahre, 100-200 Euro (bzw.vorher DM) in einen gemeinsamen "Pott" für Gewinnbeteiligung an Hotel´s, eingezahlt haben und bis jetzt von den meisten "oddel´s" , jetzt aber "Hotel-Besitzern" nur "verars..t" wurden .
Auch sowas muss bei "Wirtschaft" mitberechnet werden und niht nur::...
bei "gleichmässig gesichertem Biergenuss" schon von Wirtschafts-Aufschwung reden.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwulenpornos aus Brasilien räumen beim "Teddy Award" ab.
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?