14.04.10 16:43 Uhr
 595
 

Google- und Mc Donald´s-Werbung unter die kreativsten Werbeanzeigen gewählt

Große Firmen wie Google, Adidas oder Mc Donald´s wurden nun für ihre kreativen Werbeideen ausgezeichnet. Die Quelle und ihre Nutzer wählten die 85 kreativsten Werbeanzeigen.

Zur Auswahl standen der Jury dabei rund 1.000 Werbeanzeigen. Durchgesetzt hat sich unter anderem eine Werbeanzeige von Adidas, die vor dem Rauchen warnt. Ebenfalls mit dabei ist Google, deren Werbung für Google Street View an einer Bushaltestelle das Sichtfeld aus Google Street View imitiert.

Auch Mc Donald´s konnte sich mit einer Anzeige für ihren Milchshake in die Top 85-Liste setzen. Zu sehen ist eine Kuh, die auf einem Trampolin steht.


WebReporter: CommanderGna
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Google, Werbung, McDonald´s, Kreativität, Lustiges
Quelle: www.pcaction.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2010 16:43 Uhr von CommanderGna
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Haha. Die Werbeanzeigen sind wirklich kreativ und regen zum Nachdenken an. Mir gefallen die Anzeigen die auf soziale Missstände hinweisen am besten.
Kommentar ansehen
15.04.2010 10:22 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?