14.04.10 16:30 Uhr
 12.425
 

Britische Handelskette stoppt Verkauf von "Pädophilen-Bikini"

Eine britische Billigkette hat bis vor kurzem einen Push-Up-Bikini für kleine Mädchen angeboten.

Dieser wurde jetzt aus dem Verkauf genommen. Zuvor hatten sich Kinderschutzorganisationen bei der Kette beschwert.

Auch die Boulevardzeitung "Sun" übte auf ihrer Titelseite Kritik am "Pädophilen-Bikini".


WebReporter: icat
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Verkauf, Bikini, Stopp
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2010 16:38 Uhr von rubberduck09
 
+62 | -2
 
ANZEIGEN
kleine Mädchen und Push-Up? Da gibts doch noch gar nix zum Pushen...

Ich halte einen Bikini in dem Alter (<10) sowieso für fraglich, denn wo nix ist, kann man doch auch nix wegschauen.

Seltsame Ideen haben manche Leute schon.
Kommentar ansehen
14.04.2010 17:09 Uhr von S8472
 
+50 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin verwirrt: Pädophile stehen doch auf einen kindlichen Körperbau. Müsste so ein Bikini nicht genau gegenteiliges bewirken? Im Extremfall könnte höchstens jemand, der nicht pädophil veranlagt ist, so ein Mädchen anflirten, weil er sie für älter hält. Das muss jetzt nicht unbedingt ein 60jähriger Opa sein. Vielleicht ein 16-17jähriger Junge.

P.S. Ich kenne übrigens auch kleine Mädchen, die schon volljährig sind. :)
Kommentar ansehen
14.04.2010 17:48 Uhr von Borgir
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
@infected: dass überhaupt noch so starkes interesse an sn herrscht ist bei der news-qualität verwunderlich
Kommentar ansehen
14.04.2010 17:52 Uhr von aawalex01
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also echt mal was sollen kleine Mädchen mit Push-Up BHs.Aber naja kann man nicht viel erwarten ist ja nur eine britische Billigkette.
Kommentar ansehen
14.04.2010 18:23 Uhr von flireflox
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
erst hat Quelle aufgrund von Protesten die Stringtangas für Kinder aus dem Programm genommen, nund werden Bikinis aus dem Programm genommen weil Leute Protestieren.

Ich finde sowas wirklich daneben! Wem sowas nicht gefällt der soll es nicht kaufen aber nicht anderen vorschreiben wollen was sie ihren Kindern kaufen dürfen und was nicht.

Diese ständige zwanghafte Durchsetzung von mehrheitlichen Moralvorstellungen ist zum kotzen.
Kommentar ansehen
14.04.2010 18:29 Uhr von aries2747
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@all: (HiHi jetzt kommt die retoure für Bayern gegen Manchester :D)
Typisch die Briten, eines der verklemmtesten Völker Europas wo so ein Bikini am liebsten auch bei Erwachsenen Frauen verboten werden sollen :D [/Vorurteile Ende]

Ich finde es schon traurig das es bei solchen Sachen schon Diskussionen gibt. Es ist ein einfacher Bikini und wenn jemand pädophil veranlagt ist, wird es eh keinen Unterschied machen ob ein Mädchen solch einen Bikini trägt oder einen anderen.

Von daher verstehe ich das trara darum jetzt nicht, ist ja genauso wie mit amokläufen und "Killerspielen".

aries
Kommentar ansehen
14.04.2010 20:48 Uhr von mysteryM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hurra und wieder
quelle DNEWS ....!
Kommentar ansehen
14.04.2010 21:39 Uhr von Enryu
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
diese: diese hetzkampagne gegen pädophile wird auch langsam alt...
bis jetzt nur massenhysterie und keiner der sich wirklich damit auseinandersetzt und nur auf die schwarzen Schafe verweist und nicht auf Leute die wirklich Hilfe benötigen um mit dem Leben zu können womit sie geboren sind.
Kommentar ansehen
14.04.2010 23:56 Uhr von STAHLKOPF
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2010 00:19 Uhr von Enryu
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@stahlkopf: klar wollen wir als nächstes die geistig behinderten umbringen statt ihnen hilfe zu geben?
leute wie du merken nicht, dass diese Leute hilfe brauchen BEVOR sie Kindern etwas antun
In keinem einzigen Satz hab ich gesagt, dass die pädophilen ruhig kinder schänden können sondern habe lediglich gesagt, dass man anstatt gegen die zu hetzen ihnen helfen sollte

Falls dir das mit den geistig behinderten nicht zusagt. Wir wärs mit der exekution aller Homosexuellen? Schließlich ist das doch "eine Wahl" richtig?
Kommentar ansehen
15.04.2010 00:44 Uhr von STAHLKOPF
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Enryu: Also sind Pädophiele Deiner Meinung nach Geistig Behindert,oder wie?

"Leute wie ich" sind der Meinung für Kinderschänder gibts nur eine Lösung!!

Natürlich brauchen Pädophiele "Hilfe" bevor Sie sich an Kindern vergehen.

Aber ich glaube nicht daß ein "Geistig Behinderter",wenn er sich seiner Neigung bewusst wird,zu ´nem Artzt o.ä. geht und sagt:"Hilf mir bitte ich bin Geil auf die kleine Achtjährige Tochter von meinem Nachbarn".

Homosexualität ist auch nicht Normal.Aber wenn keiner zu Irgendwas gezwungen wird was man nicht will ist es ja ok.Aber bei Schwulen und Lesben sind ja beide Einverstanden.Was man bei Kinderf...ern nicht behaupten kann.

[ nachträglich editiert von STAHLKOPF ]
Kommentar ansehen
15.04.2010 09:03 Uhr von EdwardTeach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stahlkopf: es gibt durchaus auch Mädchen die so 10 bis 14 Jahre alt sind und sich für Geld oder Drogen von älteren besteigen lassen. Also ist deine letzte Aussage nicht ganz korrekt, auch wenn es sich dabei auch nur um wenige handelt.

Fest steht jedenfalls, dass es Hilfseinrichtungen für Pädophile geben sollte, anstatt immer nur gegen sie zu schreiben oder zu berichten. Den Menschen könnte geholfen werden, aber unsere Gesellschaft macht ja immer erst etwas wenn alles zu spät ist. Sehr traurig was aus menschen und der Welt wird.
Kommentar ansehen
15.04.2010 09:16 Uhr von SystemSlave
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Bikini als Badeanzug: Aber ab der nen Pushup haben muss ist ne andere frage.

Die Haut soll ja auch etwas Sonne abbekommen und bei nem Badeanzug ist ja alles wie bei einer Burka versteckt.

Bei kleinen Mädchen wo oben eh noch nix ist kann man sich auch das Oberteil sparen sieht doch nicht viel anders aus als bei Jungs und die haben auch nur ne Badehose an.

Würde meine Tochter so ein Teil haben wollen würde ich ihr das auch kaufen, nur würde ich Sie vorher aufklären was Sie bei manchen Männern damit anrichtet und über die konsekuenzen aufklären.

[ nachträglich editiert von SystemSlave ]
Kommentar ansehen
15.04.2010 10:06 Uhr von Assacore
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
UIUIUI: "Würde meine Tochter so ein Teil haben wollen würde ich ihr das auch kaufen, nur würde ich Sie vorher aufklären was Sie bei manchen Männern damit anrichtet und über die konsekuenzen aufklären."

Mama Mama, ich will so nen Bikini haben. Ja mein Kind aber wenn du den anziehst muss du immer aufpassen. Die ganzen alten wiederlichen Menschen wollen dich vergewaltigen.

Mama? Was ist vergewaltigung? kann ich das essen? ich bin doch erst 8 Jahre.

So was nennt man sehr bedenklich!
Kommentar ansehen
15.04.2010 15:06 Uhr von Enryu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@stahlkopf: Selbst wenn beide Parteien zustimmen ist sex mit minderjährigen immernoch bedenklich und teilweise schädlich wenn nicht sogar traumatisierend. Und ja auch bei den fällen wo minderjährige einwilligen Sex mit Erwachsenen zu haben ohne Zwang oder ähnlichem.

Und ja Pädophile sind geistig gestört und benötigen Hilfe. Und falls es dich erschreckt oder nicht: Die meisten Sexuellen Übergriffe passieren ersten in der Familie und zweitens sind es nicht primär Pädophile die sexuelle Übergriffe verüben sondern meistens Menschen die von der Sexuellen Orientierung her "normal" sind.

Diese Kinderschänder können von mir aus gerne in den Knast oder was auch immer aber gleich zu behaupten, dass jeder der Pädophil ist, die Todesstrafe verdient hat.

Und ich bleibe dabei es ist und bleibt eine Hexenjagd. SIeh dir doch mal deine eigene Reaktion an als ich Sachlich auf die Thematik eingegangen bin wurde ich von dir beschuldigt selbst Pädophil zu sein.
Kommentar ansehen
15.04.2010 15:58 Uhr von DJArminio
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stahlkopf: Sorry Stahlkopf, aber deine Kommentare sind wirklich unter aller Würde...

Pädophilie ist eine ernst zu nehmende sexuelle Störung, die nicht selten dadurch entsteht, dass man selbst in der Jugend/Kindheit sexuell missbraucht wurde. Aber es ist natürlich einfach zu sagen, dass man am besten alle psychisch gestörten Menschen sofort aufs Schaffott stellt, nicht wahr?

Der weitaus größte Teil der Pädophilen rührt Kinder nicht an. Kriminell wird nur ein sehr kleiner Teil. Wobei die Kriminalität schon beim Anschauen von entsprechenden Bildern beginnt. Viele Menschen (Statistiken über Dunkelziffern sprechen von bis zu 10% der Bevölkerung) haben eine mehr oder wenige verstecke Pädophilie. Nur bei einem kleinen Prozentsatz an Menschen wirkt es sich derart aus, dass auch kriminelle Handlungen (Bilder, Videos, selbst Hand an Kinder legen) entstehen.

Selten wird jemand, der merkt, dass ihn ein junges Mädchen sexuell stimuliert, von sich aus zum Arzt gehen, vor allem aus Scham und der Angst vor den Reaktionen und Konsequenzen, aber auch einfach deshalb, weil man sich nicht bewusst ist, oder es eben verdrängt, pädophil zu sein. Ähnlich zeigt es sich bei den meisten anderen psychischen Störungen. Meist muss jemand von Anderen/Dritten einer Behandlung zugeführt werden...

Also macht es definitiv keinen Sinn mit der Galgen-Keule hinter solche Menschen hinterherzulaufen, aber es war ja schon immer eine Besonderheit der Menschen, Hexenjagden zu betreiben.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?