14.04.10 16:28 Uhr
 302
 

USA: "Der Zauberer von Oz": Schauspieler Meinhardt Raabe (94) gestorben

Der kleinwüchsige Schauspieler starb vergangenen Freitag in einem Seniorenheim in Orange Park im US-Bundesstaat Florida. Raabe wurde 94 Jahre alt. Bekannt wurde Raabe als einer der Munchkins im Filmmusical "Der Zauberer von Oz" (1939). Es war seine erste und letzte Filmrolle.

Im Film spielten damals insgesamt 124 Kleinwüchsige mit. Sie stellten das Volk der Munchkins dar, die im "Land hinter dem Regenbogen" lebten. Raabe war einer dieser Munchkins. Sein Auftritt dauerte etwa 13 Sekunden - er stellte einen Mediziner dar und verkündete den Tod der bösen Hexe.

2007 wurde Raabe zu einer Feierlichkeit auf dem "Walk of Fame" in Hollywood eingeladen. Dort wurde ein Stern für ihn und seine kleinwüchsigen Kollegen aus "Oz" enthüllt. Zu der Enthüllung kamen kaum Kollegen von Raabe - er war einer der letzten; die anderen waren bereits verstorben.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Zauberer von Oz, Meinhardt Raabe
Quelle: www.nytimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?