14.04.10 14:53 Uhr
 356
 

Fußball: WM-Karten kommen in den Supermarkt

Das Organisationskomitee der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika hat mit der geringen Nachfrage nach Tickets zu kämpfen.

Deswegen sollen ab dem heutigen Mittwoch die Tickets sogar in Supermärkten und Banken an die Fans gebracht werden. Noch sind eine halbe Million Karten übrig.

Danny Jordaan, Chef des Komitees, sagt: "Leere Stadien würden der Vorstellung Vorschub leisten, dass Fußball in diesem Land keine Anhänger hat und das wäre tragisch. In Wahrheit ist das ein fußballverrücktes Land."


WebReporter: DrKimble84
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Karte, Supermarkt
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2010 15:42 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Wahrheit ist dass ein Fußballverrücktes Land, die Stadien sind nur leer, weil zu viele Fans aus Europa die 20-fachen Kosten scheuen!
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:45 Uhr von Gotovina
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja. "...In Wahrheit ist das ein fußballverrücktes Land."
Das hilft aber auch nicht, wenn man in Johannesburgs Slums lebt.
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:46 Uhr von Gotovina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Allmightyrandom: Och, da muss ich dir widersprechen.
Ich würde sicherlich das Geld dafür zahlen, nur ungerne in Südafrika. USA egal, Deutschland egal, Südkorea egal.
Kommentar ansehen
13.05.2010 03:24 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar: Wer soll die kaufen ?

Die Südafrikaner ?
Die die sie sich leisten können, sind eh vermutlich Ehrengäste. Die die sie bezahlen müssen, können sie sich nicht leisten.

Das Ausland. ?
Wenn ein Polizeipräsident den Spruch loslässt. "Es ist besser sich nur im braven Teil des Landes aufzuhalten", dann ist es für Leute wie mich noch besser das Geld für ein großen Plasmabildschirm und einige Kisten Cola (ich mag kein Bier *fg*) auszugeben. Und dank modernster TV-Technik sehe ich vermutlich mehr als in ein Stadion wo mir einer in einer Sprache die ich nicht verstehe was ins Ohr brüllt. Atmosphäre hab ich nur wenn ich verstehe was der andere brüllt.

Gruß

BIGPAPA

p.s. : Es ist meine Meinung aber ich denke es sehen viele Leute so.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?