14.04.10 14:00 Uhr
 21.327
 

Übersetzungsfehler: Japanische Firma nennt sich "Ich hab mir in die Hose gekackt"

In einem aktuellen Bericht über peinliche Produktnamen, bei denen die Hersteller nicht ausreichend recherchiert haben, wird auch ein Nahrungsmittelhersteller genannt, der sich "Kagome" nennt.

"Kagome" soll, laut Quelle, vor allem in Portugal so übersetzt werden: "Ich hab mir in die Hose gekackt." Die Firma ist in Japan ansässig und dort einer der größten Verarbeiter von Obst und Gemüse.

Der Bericht nennt auch weitere ähnliche Fälle, wie eine Reihe von unglücklich benamten Mützen, die man mit "Elefantenhoden" übersetzen kann und einem deutschen MP3-Player-Hersteller, der einem seiner Player versehentlich einen rassistischen Namen gab: "i.Beat Blaxx".


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Firma, Name, Übersetzung, Missgeschick
Quelle: www.spielefilmetechnik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2010 14:00 Uhr von GodChi
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Tja, vorher halt ausreichend recherchieren, dann passiert so etwas nicht. In der Quelle sind lauter Fotos von solchen Fällen zu sehen. Die Nintendo Wii finde ich allerdings eher etwas deplatziert dort, weil ich denke nicht, dass Nintendo sich zuvor nicht im Klaren war, dass man den Namen auch mit "Nintendo Pipi" übersetzen kann.
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:06 Uhr von Android-News
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
Japan: Ist zwar lustig, aber ich glaube nicht, dass sich die Japaner da groß Gedanken darum machen. Wichtiger ist für die denke ich, was "Kagome" auf Japanisch bedeutet - ich weiß es zwar nicht, aber ich könnte wetten, dass es dort nichts mit Fäkalien zu tun hat.
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:07 Uhr von Der_Norweger123
 
+41 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt: ein in Deutschland bekanter, Norwegische spedition firma namens "Toten Transport"

Wobei zu erwähnen ist, Toten ist ein Ort nahe Oslo.
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:08 Uhr von ciruelo
 
+7 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:26 Uhr von GLOTIS2006
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Bedeutung: Kagome hat keine weitere Bedeutung. Der Name lässt sich aber auf ein altes japanisches Märchen zurückführen, das jedes Kind in Japan kennt. Die Namenswahl ist also schlicht aus Überlegungen des Brandings hervorgegangen.
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:32 Uhr von Xiox
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Solche News: waren schon öfters auf Shortnews.

Mitsubishi Pajero!
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:36 Uhr von Götterspötter
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
lol :) Ich stelle mir gerade vor wie das wohl am Telefon klingt für einen anrufenden Portogiesen :):)

einfach köstlich ....... äh ich meine iiiiiiih :)
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:47 Uhr von sv3nni
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
sowas passiert schnell: hier ein paar beispiele aus Japan:
Manko (japanische Bedeutung: Muschi einer Frau)
Mushi (japanische Bedeutung: Kaefer)
Tanken (japanische Bedeutung: Expedition)
Arbeito (japanische Bedeutung: Teilzeitjob)
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:50 Uhr von kingoftf
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Diese: Übersetzungspannen, sei es bei Autos oder anderen Artikeln, standen doch schon auf den Schiefertafeln der 10 Gebote.


Sooooooo alt.
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:56 Uhr von Xearo_xx
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mangas: Es gibt aber troz alle dem ne menge Mangas in denen "Kagome" al name benutzt wird das sowas erst hetz auffällt wundert mich
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:57 Uhr von hertle
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Eine besonders kompetente Quelle: hust hust**
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:01 Uhr von dr.b
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Xiox: ja, der "Solist" war lustig, wobei die Aussprache auch nur ähnlich war, sehr gut sind auch

der Toyota MR2 -> Scheisse
der Lada Nova- > wird nix/geht nicht

mein Favorit ist der Chrysler PT cruiser...da hätte schon im Heimatland auffallen müssen, daß diese Fahrer Mitleid nötig haben.
Aber da gibt es bestimmt noch mehr? Wer hat noch was?
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:03 Uhr von Krox
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Kagome": So hieß auch eine Figur von Inuyasha ^^
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:04 Uhr von tinagel
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
der: absolute Klassiker ist das Ikea Kinderbett namens "Gutvik"
Wurde aber mittlerweile aus dem Programm genommen.

[ nachträglich editiert von tinagel ]
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:11 Uhr von Chase82
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
erinnert mich an den Mitsubishi Padjero, irgendwo heißt das Wichser.

Oder eine Handtasche worauf Bodybag (Leichensack) steht.
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:35 Uhr von jpanse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Pajero: Die Markteinführung des Mitsubishi "Pajero" in Spanien endete in einem Fiasko. Im Spanischen bedeutet "Pajero" frei übersetzt: "Selbstbefriedigung".
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:50 Uhr von Gotovina
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@jpanse: Nä. Pajero heißt Wichser ( oder wenn man streng ist irgendeine Bauernart)... Und Kagoma heißt nicht "Ich hab´ mir in die Hosen gekackt" sondern "Ich scheiße mich" ^^.
Kommentar ansehen
14.04.2010 15:55 Uhr von fruchteis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sesamöl: Ich hab mal eine Flasche Sesamöl geschenkt bekommen, die kam aus Singapur, da stand drauf "Boob Oil" (Busenöl).
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:13 Uhr von Gaysmo
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Dann nenne ich mal ein Beispiel: von meinem Clan, wir spielen Combat Arms und leiten auch die größte deutschsprachige Community.
Unser Clan heißt cagame.de was im spanischen heißt caga me, kack mir ins Gesicht.

wer mal vorbeischauen möchte;
http://www.combatarms-game.de

[ nachträglich editiert von Gaysmo ]
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:16 Uhr von w0rkaholic
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Windeln verkaufen würden, wärs doch ok! NT
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:30 Uhr von thiele99
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Tja liebe Chinesen, mal sehen: was bei euch bal ohne goggle Infos los ist wenn die japaner schon sowas hinkriegen LOL
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:51 Uhr von fruchteis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Gaysmo: Wo ist in "caga me" das Gesicht versteckt, wenn ich fragen darf? Das heißt einfach "(be)kack mich!" (als Aufforderung).

@Autor:
Genauso wie mir bei der japanischen Firma die Hose fehlt. Da steht auch nur "ich bekack mich".

[ nachträglich editiert von fruchteis ]
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:54 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
war: ja klar das der rassistische mp3-player wieder aus deutschland kommt. :-)
i.beat.blaxx xD
unglaublich
Kommentar ansehen
14.04.2010 17:05 Uhr von cheetah181
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich fand immer gut, dass das Logo der Automarke "Kia" in Griechenland wie "Kil(l)" gelesen wird, weil das komische A wie ein Lambda aussieht.
Kommentar ansehen
14.04.2010 17:23 Uhr von lukim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha: also die meisten davon sind ja eher unlustig, wenn man es nicht weiss kommt man auch nicht darauf

aber i.beat.blaxx hahaha der ist echt gut, da hätte man schon drauf kommen können, bevor man sowas auf den markt wirft :)

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?