14.04.10 12:04 Uhr
 8.262
 

Fußball: Tim Wiese rät schwulen Profis vom Outing ab

Tim Wiese, Nationaltorwart und Keeper bei Werder Bremen, rät homosexuellen Profi-Fußballern davon ab, sich zu outen.

"Der würde von den Fans niedergemacht. Fußball ist trotz der vielen Frauen im Stadion ein Macho-Sport", sagt Wiese im Interview mit der Zeitschrift "Bunte".

Zuvor hatte DFB-Präsident Theo Zwanziger Unterstützung für den Fall signalisiert, dass sich ein Profi zur Homosexualität bekennen will.


WebReporter: DrKimble84
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, Homosexualität, Tim Wiese, Outing
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2010 12:12 Uhr von Montrey
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
schickes: rosa Trikot Herr Wiese ?!
Kommentar ansehen
14.04.2010 12:12 Uhr von Major_Sepp
 
+31 | -6
 
ANZEIGEN
@BastB: Stimmt! Und an der Tube Gleitgel im Haar merkt man es auch....^^
Kommentar ansehen
14.04.2010 12:20 Uhr von Taure
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
hhmmm, kommt mir aber jetzt sehr verdächtig vor, der herr wiese!
wobei ich eigentlich nichts gegen schwule habe! kann mir aber gut vorstellen, das es in diesem "männlichen" umfeld für homosexuelle sehr schwer ist, sich zu behaupten.....
da will bestimmt keiner mit dem unter die dusche oder ähnlich albernes - als ob nen schwuler, nur wenn man mit ihm unter ner dusche steht, einen vergewaltigen würde.....^^
Kommentar ansehen
14.04.2010 12:37 Uhr von w0rkaholic
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Ein schwuler Fußballer hätte es echt schwer: Ich kann mir schon die Kommentatoren vorstellen:

Ja, für die Manndeckung in diesem Spiel ist natürlich wieder "xxx" zuständig.

Und wieder "Latte" vom "xxx" - wer mag da noch an Zufall glauben!?

Jeder tut, was er am besten kann - also Anstoß von "xxx"
Kommentar ansehen
14.04.2010 12:52 Uhr von einsprucheuerehren
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
ist doch ok: wenn sie das wenigstens 1x für sich behalten könnten. In seinen eigenen 4 Wänden kann man seine Sexualität ausleben, das stört keinen, aber die Schwulen übertreiben es massiv (z.b. Christopher Street Day). Unter dem Deckmantel der political correctness und der Toleranz werden zum Teil abartige sexuelle Praktiken zur Schau gestellt.
Wenn Schwule im Fußball als normal aktzeptiert werden wollen, dann sollten sie soviel Selbstwertgefühl besitzen um ihre sexuelle Neigung für sich zu behalten. Ein heterosexueller Spielter "outet" sich auch nicht wenn er gewisse Neigungen hat und erwartet dann Anerkennung. Sport bleibt Sport, da haben politisierte (!) sexuelle Vorlieben nichts zu suchen, die kann jeder für sich selbst ausleben.
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:00 Uhr von Kirifee
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Was hier wieder alle meinen...

Er wurde gefragt in etwa "Herr Wiese, finden sie ein Schwuler Fußballer sollten sich outen?"

Er antwortet "Der würde von den Fans niedergemacht. Fußball ist trotz der vielen Frauen im Stadion ein Macho-Sport""

Also, wenn ich euch Frage, "HEy sollen sich Schwule outen?"
und ihr sagt nein seit ihr Schwul? Soso gut zu wissen ^^
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:02 Uhr von Prisma2003
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
also ich denke: rene adler ist schwul...
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:16 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@einsprucheuerehren: Aber nur wenn dann auch Geschlechtertrennung im Stadium herrscht. Wo kommen wir denn da hin wenn ein Mädel mit ihrem Freund im Stadion sitzt und auch noch zeigt dass das ihr Freund ist ?

Wiederlichst

/ironie

Achja stimmt ich habe ja vergessen das jeden Tag nackte Schwule auf der Straße pimpern nur um es anderen aufdrängen zu können. Stimmts?
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:19 Uhr von -canibal-
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
ist schon mal jemandem aufgefallen, wie der Wiese seinen Vorderleuten immer auf den Hintern kuckt und dabei so einen Schmollmund macht dabei..??

...und er fast sich auch verdächtig oft in den Schritt und schielt zum Linienrichter rüber...

...und ihr müsst euch mal achten, wie der an der Wasserflasche saugt...also...n´richtiger Mann saugt nicht so eindeutig zweideutig an dem Teil....

;D
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:34 Uhr von einsprucheuerehren
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:38 Uhr von vitamin-c
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ einsprucheuerehren: Wat für ein Blödsinn!
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:38 Uhr von tobe2006
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hat er vollkommen recht..
jedes fußballer der sagt "ja ich bin schwul" wird 1. von allen fans im stadion (sehr wahrscheinlich) komplett ausgebuuut und 2. ..obs in der kabine und in der dusche dann noch so rund läuft wenn da 11 männer+ sich duschen/umziehn ...

die sollen lieber ruhig sein dann gehts unbeschwert weiter :)
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:41 Uhr von Pitbullowner545
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
das: liegt eben daran das im Fußball eine große ansammlung von dummen proleten zugeben ist.. deren IQ eben unterhalb der grasnarbe ist

Komischerweise in der NHL ist das kein problem, da hat sich letztens erst ein Manager geoutet und auch einige spieler..
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:57 Uhr von Kappii
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@einsprucheuerehren: Wie du bereits gesagt hast, die sexuelle Orientierung sollte im Sport kein Thema sein. Aber zu sagen die können doch privat tun und lassen was sie wollen? Wenn ein Fussballer heute mit seinem Freund durch die Innenstadt geht, steht das morgen in der Bildzeitung und im nun ist es auch ein Thema im Fussball. Dabei hatte der Fussballer eigentlich nicht die Absicht zu Outen, er wollte einfach nur mit seinem Freund spazierengehen.
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:07 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
er muss: es ja wissen bei dem trikot und der frisur xD
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:53 Uhr von BierAmStock
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ihr wüsstet, wie es in der Dusche nach einem Spiel abgeht. Bromanze sag ich da nur!
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:26 Uhr von korem72
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hhmm... also manchmal: denke ich nach einem gelungen Torschuss das da wohl jeder mit jedem gerne mal hätte oder hatte....^^
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:31 Uhr von VinceVega78
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das traurige ist, dass er recht hat es sind viele fußballfans sehr minderbemittelt (leider aber auch ein hoher anteil im rest der bevölkerung) und die würden spätestens dann dieses thema anschneiden, wenn etwas nicht nach ihrer meinung passiert und die ganzen boulevard-medien würden sich auch die finger deshalb wundschreiben...
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:36 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja :) er hat wohl recht outen dürfen sich im Fussball nur lesbische Spieler ;)

Das ist ein ungeschriebenes Süd-Kurven-Prollo-Gesetz :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:40 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
... und zu Tim Wiese .... :): ---> http://wird-europameister.de/...

Ob es die Hose auch für Heteros gab ????

*grins
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:40 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
bei: den kommentaren marke "dumm wie brot" und unterste schublade würde ich mich als schwuler fußballer auch nicht outen...es laufen doch ein haufen vollidioten auf dieser welt rum.....
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:43 Uhr von Intelligenz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hahaha: als ich beim spiel bvb gegen bremen war, haben paar dortmundfans gesungen und zwar das hier : wiese ist die schönste frau der welt...

:D
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:48 Uhr von Butsch71
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mal im Ernst Man stelle sich mal vor ein Spieler outet sich als Schwul (und das heißt ja nicht dass er seine Sexualität anderen aufdrängt; ein Hetero-Profi redet vielleicht auch von seiner Frau und der Schwule dann ggf. von seinem Mann) und läuft ein paar Tage später bei einem Auswärtsspiel auf...

Ich denke man kann sich vorstellen was tausende von Zuschauern dem entgegen grölen !

Schon von daher würde ich es sein lassen mit dem Outing ! Und so denken wohl auch etliche Profis, denn in 36 Erst- und Zweitligaclubs spielen ca. 700 Männer... Und davon soll KEINER Schwul sein, nur weil man bisher nichts gehört hat ?

Wohl kaum !
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:49 Uhr von osnoh
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Anhand 98 % aller Kommentare hier, muss ich dem Wiese recht geben.
Ihr flachzangen mit euren Sprüchen und Kommentaren seit das beste beispiel dafür, das dass Thema Männerfussball/Homosexualität (noch) nicht gesellschaftskonform ist oder vielleicht auch nie werden wird/kann/darf!

...Traurig oder?
Kommentar ansehen
14.04.2010 18:55 Uhr von -canibal-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: *auchgrins*

...stimmt...das Photo ist irgendwie...hm...wie soll ich sagen...sehr süss...vor allem die neckischen Höschen...

sieht schon n´paar Grad wärmer aus als üblich...hm...

...also ich hab nix gegen Schwule und auch nix gegen Tim Wiese, aber ich glaube beinahe, das war ein unfreiwilliges Outing....

[ nachträglich editiert von -canibal- ]

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?