14.04.10 11:43 Uhr
 3.165
 

450 PS starker Audi RS5 im Test: Konkurrent zum 10.000 Euro billigeren BMW M3?

Für 77.700 Euro ist der neue Audi RS5 ab Juni 2010 zu haben. Sein schärfster Konkurrent - der BMW M3 - steht mit fast 10.000 Euro weniger in der Preisliste (Grundpreise).

Dafür hat der Audi den bekannten und im Test als fabelhaft agierenden quattro-Antrieb sowie 30 PS zusätzlich. Leider ist der RS5 mit 1,8 Tonnen inklusive Fahrer aber auch sehr schwer.

Vor allem die Kombination aus dem Allradantrieb und dem neuen Fahrwerk begeistert im Test. In nur 4,6 Sekunden soll der RS5 auf Tempo 100 beschleunigen und auf Wunsch 280 km/h schnell sein.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Test, BMW, Audi, BMW M3, Audi RS5
Quelle: evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RS E9X: G-Power tunt das BMW M3 Coupé auf 740 PS
Tuner Sound Performance verpasst den BMW M3 E46 1.046 PS
Für Fans: BMW M3 E46 GTR mit Straßenzulassung steht zum Verkauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2010 12:22 Uhr von Quotendepp
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Gewicht: Ein ~1,7 Tonnen schweres Fahrzeug mit dem Kürzel "RennSport" zu deklarieren zeugt von Mut.
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:10 Uhr von GLOTIS2006
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Das Gewicht zeugt von Billigmaterialien, die zum Bau benutzt werden. Also wenn das nicht eine gewollte Omage an die Stahlflitzer aus den 50ern ist - und das ist es wohl kaum -, dann ist es wohl doch ziemlich lächerlich von Audi.
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:20 Uhr von Hubeydubey
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Früher standen noch A4 und BMW 3er (bzw. S4 und M3) im Vergleich. Warum nun auf einmal der RS(!)5? Wieviel PS hat denn der M3 inzwischen?
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:49 Uhr von a_gentle_user
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
naja bis auf das Gewicht klingen die Daten schon: nach was... aber es bleibt optisch ein langweiliger Audi.
Bei mir isst das Auge leider nunmehr mit, also hol ich mir lieber gleich einen Bentley oder wenigstens M5. So ein Audi ist eh zu gewöhnlich, die Nachbarn beeindruckt man nur in einem Proletariat Viertel damit
;-)
Kommentar ansehen
14.04.2010 13:55 Uhr von Wurst_afg
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"billig" ist die Nutte, "günstiger" das Auto...
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:10 Uhr von lecteos
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Heckantrieb das ist alles geschmackssache! Ich PERSÖNLICH fahre viel lieber quattro, soviel trakton hat man eben nirgends...
und zum rumgeprahle hier: ich kenne keinen Bentley fur 77.000!
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:24 Uhr von lecteos
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
ich kann dir garantieren dass du den quattro selbst auf nasser bzw erst recht auf schnee merkst. davon abgesehen funktionieren auch sämliche fronttriebler oberhalb 200PS, sie Golf R, Focus RS,...
Und von Notlösung kann man überhaupt nicht reden, da der quattro bis ins letzte detail ausgebaut ist und schon vor 30 jahren als genau solcher gedacht war.
Kommentar ansehen
14.04.2010 16:35 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
lecteos: der Vortrieb bei Nässe mag ja beim Audi standard Quattro besser sein als bei einem Fronttriebler, aber soooo viel sportlicher ist dieses Konzept auf trockener Fahrbahn beim Kurvenfahren nicht!

Ich würde fast sagen es hat sogar gewisse Nachteile gegenüber anderen Konzepten
1: Das Auto wiegt mehr, mehr Verluste im Antriebsstrang
2: Das Auto dreht nicht schön ein wie ein Hecktriebler -
da die Vorderräder auch antreiben können sie nicht voll genutzt werden um die Seitenführungskräfte aufzubauen, also rutscht ähnlich über die Vorderachse wie ein Frontriebler
Kommentar ansehen
14.04.2010 17:38 Uhr von xmg3
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
naja: mehr geld für weniger auto. audi eben.
Kommentar ansehen
14.04.2010 17:56 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Das ich nicht lache: kein Alltagsauto kommt an nen M3 ran.
Da hilft auch die Modeerscheinung Audi nicht!
Kommentar ansehen
14.04.2010 19:36 Uhr von saber_
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
warum schwoeren alle auf ihren M3? das ding wiegt auch ueber 1.6 tonnen... auch das ist noch fernab von sportlich....

und 1.8 tonnen gewicht heisst noch lange nicht das billige materialien verbaut wurden... allein die komfortausstattung und sicherheitsausstattung im fahrzeug treibt das gewicht ohne ende hoch... und bei hochbelasteten bauteilen wird man auch nicht viel sparen.... gewicht senken bei gleichzeitiger hoeherer belastung ist eben nicht wirklich immer realisierbar...


aber wer was sportliches haben will soll sich einen kleinen flitzer kaufen... hoechstenfalls nen lotus mit ner tonne gewicht... oder sowas wie den ariel atom...

150-200 ps reichen locker um mehr spass zu haben als mit m3 und rs5... eher kommts drauf an das man nur 500kg um die ecke zirkeln muss und nicht 1.6 bzw 1.8 tonnen....

geradeaus kann jeder....
Kommentar ansehen
14.04.2010 19:54 Uhr von DerBusfahrer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich finde diese Diskusionen quatsch: in der Formel 1 kann man autos vergleichen wo es strenge vorgaben für die autos gibt. jedes auto kann man überbieten wenn man will.... alle haben ihre schwächen und ihre stärken... weil alle unabhänig von einander gebaut werden. ich persönlich bin ein großer fan von audi da ich das design (innen und außen) einfach nur schick und luxoriös aber nicht zu schnöselig finde. ich muss auch sagen das manche BMWs schick sind, allerdings ist es nicht 100% mein geschmack im innenleben.

naja wie gesagt. ich finde diese Streitigkeiten blöd da man da äpfel mit birnen vergleicht.....

MfG
Busfahrer
Kommentar ansehen
14.04.2010 21:49 Uhr von LocNar
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ok...... aber ich will einen Ford RS500 ^^
Kommentar ansehen
15.04.2010 07:20 Uhr von vorlons world
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Quattro: quattro fahren heisst erst da stecken bleiben wo kein anderer hinkommt (und recht kein bmw...)!
Kommentar ansehen
15.04.2010 09:41 Uhr von Air0r
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@vorlons world: Der russische Lada Niva lacht über Dein simples Weltbild.
Kommentar ansehen
15.04.2010 10:23 Uhr von wussie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Allrad und Komfort wiegt nunmal.
Für 450 PS sind die Leistungen allerdings ganz gut, gerade bei dem verhältnismäßig wenigen Drehmoment.

@saber_
Stimmt, geradeaus kann jeder, obwohl es auch da große Unterschiede gibt. Aber auf öffentlichen Straßen über die Kurvenqualitäten von Autos zu reden, halte ich für ziemlich sinnlos. So ein Auto lohnt sich erst wenn man entweder lebensmüde bzw. generell ziemlich ignorant ist, oder eben viel auf Rennstrecken unterwegs ist. Ich habe viele Kunden die oft, oder fast nur auf die Rennstrecke fahren, aber solche Autos kann man eh nach ein paar Jahren wegschmeißen, weil die total verheizt werden, dass sogar der Rahmen nachgibt.
Bei dem Gewicht bzgl. Zuverlässigkeit gebe ich dir aber recht. Schwere Autos sind meist sehr viel zuverlässiger als leichte (wenn man mal von dem ganzen Elektronikkram absieht). Natürlich gibt es auch da Ausnahmen.

[ nachträglich editiert von wussie ]
Kommentar ansehen
15.04.2010 12:42 Uhr von PintSoLdiEr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: Fahrwerk:

Mehr Gewicht, mehr Radstand – nicht gerade die besten Voraussetzungen für einen Zugewinn an Fahrdynamik. Dass es trotzdem einen gibt, liegt an der Antriebstechnik. Beim RS5 kommt erstmals ein neuartiges, sogenanntes Kronenrad-Mittendifferenzial zum Einsatz. Es erlaubt eine starke Variation der standardmäßig im Verhältnis 60:40 (hinten zu vorne) zwischen den Achsen aufgeteilten Antriebsmomente (bis 85 Prozent nach hinten).


Quelle: http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
15.04.2010 15:19 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Air0r: Volle Zustimmung!

Lada Niva ist Allrad Pur.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RS E9X: G-Power tunt das BMW M3 Coupé auf 740 PS
Tuner Sound Performance verpasst den BMW M3 E46 1.046 PS
Für Fans: BMW M3 E46 GTR mit Straßenzulassung steht zum Verkauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?