13.04.10 16:25 Uhr
 108
 

Harter Winter beschert Gastgewerbe empfindliche Umsatzrückgänge

An der Ostsee und in Mecklenburg-Vorpommern führte der harte Winter in diesem Jahr zu einem starken Rückgang bei den Urlaubsgästen.

Das Hotel- und Gaststättengewerbe verbuchte an der Ostseeküste und auf den Inseln zu Anfang des Jahres bis zu 30 Prozent Umsatzeinbrüche.

Durch das kalte Wetter hätten viele Gäste ihre Buchungen zurückgezogen. Auch für das Frühjahr ist ein Buchungsrückstand von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr vorhanden. Die Hoffnung liegt jetzt auf einem Aufwärtstrend im Sommer.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tourismus, Ostsee, Mecklenburg-Vorpommern, Umsatzrückgang
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2010 16:36 Uhr von 08_15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das noch im Osten? Nicht jammern und picheln!
Hammern und sicheln!

Jammert nicht, geht allen in DE so. Dafür rummst es mit der WM und Gartengeschäft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?