13.04.10 10:40 Uhr
 2.284
 

Weltpremiere: Erstes Pornomagazin für Blinde

Eine Kanadierin hat den ersten Porno mit Abbildungen für Blinde herausgegeben. Lisa Murphy wittert eine Marktlücke.

Ihrer Ansicht nach seien blinde Menschen bis heute teilweise von unserer Kultur ausgeschlossen, in der es von Bildern mit sexuellem Charakter nur so wimmelt.

17 Abbildungen von Nackten sollen in der ersten Ausgabe zu finden sein. Blinde können unter anderem eine weibliche Person mit perfektem Busen und einen "männlichen Liebesroboter" mit ihren Fingern ertasten.


WebReporter: latraviata
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Porno, Magazin, Weltpremiere, Blinde
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2010 10:53 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, die erste war sicher die: Raufaser-Tapete... ;-)
Kommentar ansehen
13.04.2010 11:26 Uhr von Rex8
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
hmm. mich würde interessieren mit was die eine Musch da stellen wollen? mit Schleim?!
Ist bestimmt wie im echten leben, bis 2 monaten nach der Hochzeit ist noch alles frisch, aber dann trocknet es aus! :-)

Oh mann, wie geschmacklos ich doch wieder bin^^
Kommentar ansehen
13.04.2010 14:34 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts schon lang: Der Blinde in ´Robin Hood – Helden in Strumpfhosen´ zieht sich grade so ein Magazin rein als die Burg gepfändet und abtransportiert wird.
Kommentar ansehen
21.04.2010 05:49 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde den Kommentar von Hexenmeisterchen depemierent, und den von Rex8 dumm und geschmacklos. Wenn man sich zu so heiklen Themen äussert, sollte man dies so pietätvoll sein, wie es die betroffenen Menschen verdienen.

Außerdem sollte man sich genaustens informieren, z. B. den Bloq von Lisa Murphy anschauen. Da wird aufgezeigt, dass es sehr wohl möglich ist auch pronografische Bilder für Blinde darzustellen.

Es sollte hinreichend bekannt sein, dass Blinde ein, von der Blindheit herbeigeführtes, ausgezeichnetes Fingerspitzengefühl haben. Auch sind das Gehör und der Geschmack- und Gehörsinn sehr sensibel.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?