13.04.10 09:40 Uhr
 205
 

Nachfolger des indizierten Spiels "Gears of War 2" angekündigt

Die beiden Vorgänger wurden hierzulande indiziert (Shortnews berichtete), dies hat Microsoft aber nicht davon abgehalten, "Gears of War 3" anzukündigen.

Im US-Fernsehen verriet Lead Designer Cliff Bleszinski erste Details zu "Gears of War 3". So soll das Spiel der letzte Teil der Serie sein.

Das Spiel soll nur für die Xbox 360 veröffentlicht werden. Auch ein erstes Trailer-Video von "Gears of War 3" wurde gezeigt.


WebReporter: neotom
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Konsole, Nachfolger, Xbox 360, Gears of War, Gears of War 3
Quelle: www.cynamite.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2010 11:30 Uhr von Aratie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass es das Game scheinbar nicht für den PC geben wird :-(
Der erste Teil war richtig gut. Den zweiten hab ich bisher noch nicht spielen können...
Kommentar ansehen
13.04.2010 11:46 Uhr von Atarix777
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aratie: Der zweite Teil war sogar noch viel besser als der erste...

Boah, ich freu mich schon drauf zu sehen, wie die Story zu Ende gehen wird... :-D
Kommentar ansehen
13.04.2010 11:47 Uhr von sno0z
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gears-Reihe ist für Xbox´ler das was für PS3´ler die God of War-Reihe ist.

"[...]dies hat Microsoft aber nicht davon abgehalten, "Gears of War 3" anzukündigen." - Aha! Mal abgesehen davon dass die beiden Vorgänger in DEUTSCHLAND indiziert wurden und GoW3 in den USA vorgestellt wurde. Also völlig unnötig.

Zum Spiel: Habe Teil 1 & 2 X mal im Single sowie im Coop durchgezockt. Freu mich tierisch auf den 3. Teil. Auch wenn ich mir zu 100% sicher bin, dass auch dieser hier indiziert wird. Aber dafür haben wir ja unsere Nachbarn aus Österreich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?