12.04.10 21:18 Uhr
 111
 

Eurokurs verliert nach Höhenflug wieder an Wert

Zum Wochenstart am heutigen Montag ging es für den Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung zunächst deutlich auf über 1,36 US-Dollar nach oben.

Zum Montagnachmittag setzte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs dann auf 1,3585 (Freitag: 1,3384) US-Dollar fest. Zu diesem Zeitpunkt war ein US-Dollar 0,7361 (0,7472) Euro wert.

Am frühen Montagabend notierte der Euro dann bei 1,3595 US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Börse, Eurokurs, Europäische Zentralbank
Quelle: www.ka-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Zentralbank: Zinsen bleiben auf Rekordtief
Europäische Zentralbank: Leitzins bleibt bei null Prozent
Abschaffung der 500-Euro-Banknote wird 500 Millionen Euro kosten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 22:12 Uhr von frederichards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also so HOCH ist der EURO!!!!!!!!!!!!! Das konnte ich an den Tankstellen gar nicht sehen, dachte der stände bei 80 Cent (Dollar) !!!!!!!!!!!!!

Na, mal wieder Währungsgewinne eingefahren, die auf keiner steuerrelevanten Buchung auftauchen?

Ihr seid die Babys der Nation, immer an unseren Nippeln am Saugen!!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Zentralbank: Zinsen bleiben auf Rekordtief
Europäische Zentralbank: Leitzins bleibt bei null Prozent
Abschaffung der 500-Euro-Banknote wird 500 Millionen Euro kosten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?