12.04.10 20:08 Uhr
 2.397
 

Antisemitismus und Gewalt an Juden nehmen europaweit rasant zu

Friedhofsschändungen, rassistische Graffiti, aber auch körperliche Gewalttaten gegen Juden nehmen europaweit zu. In Großbritannien haben sich Attacken auf Juden 2009 verdreifacht. Das ist das Ergebnis einer Studie eines Instituts der Universität Tel Aviv, deckungsgleich zur Anti-Semitismus-Studie der EU.

In zahlreichen Ländern der EU ist der rasante Anstieg von antisemitischen Parolen als auch körperlichen Attacken angestiegen. Die Wissenschaftler des Instituts sehen "eine organisierte Kampagne weit links stehender Parteien und Organisationen radikaler Muslime" für den Anstieg verantwortlich.

Die EU zeigt sich vom Anstieg der Gewalt besorgt. Die zunehmende Judenfeindlichkeit ist nach Ansicht der Wissenschaftler auch eine Folge der Militäroffensive Israels im Gaza-Streifen Ende 2008 bis Anfang 2009. Bei der Offensive kamen nach UN-Angaben etwa 1.400 Palästinenser und 13 Israelis ums Leben.


WebReporter: inmusic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Studie, Gewalt, Antisemitismus, Judentum
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 20:13 Uhr von selphiron
 
+25 | -11
 
ANZEIGEN
lol? ""eine organisierte Kampagne weit links stehender Parteien und Organisationen radikaler Muslime" für den Anstieg verantwortlich. "
Hab ich das richtig verstanden,dass die Kommunisten und die Islamisten sollen sich zusammengetan haben, um die Juden besser bekämpfen zu können?
Ich finde das Ergebnis sehr merkwürdig, zumahl ja die rechtsextremen, die ja im Besonderen nicht so gut über die Juden sprechen überhauptnicht erwähnt werden.
Kommentar ansehen
12.04.2010 20:18 Uhr von 08_15
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
Hier wurden grad 18 christliche Gräber geschändet: http://www.polizei-freiburg.de/...
Kommentar ansehen
12.04.2010 20:27 Uhr von Hucken
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
ich mag wissenschaftler: als ob eine militäroffensive israels daran schuld hätte, glaub das wissen 90% der täter nichtmal
da brauch einfach nur der pöbel jemanden zum draufhaun, mehr nicht
Kommentar ansehen
12.04.2010 20:40 Uhr von :raven:
 
+29 | -15
 
ANZEIGEN
"Ergebnis einer Studie eines Instituts der: Ergebnis einer Studie eines Instituts der Universität Tel Aviv"

Brauchen die schon wieder U-Boote oder anderes Kriegsmaterial zum obligatorischen Spasspreis??
Soll Europa noch mal in Reih und Glied gestellt werden, damit es gegen den Iran keine Ausreisser gibt?


Wer mit Panzer gegen Steinewerfern vorgeht, mit Kampfbombern Vergeltung für bessere Sylvesterraketen verübt und Zivilisten mit Brandgranaten abfackelt...macht sich einfach nicht beliebt.

Kann mir das jemand erklären?

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 20:43 Uhr von -canibal-
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@08_15 das können eigentlich nur die Moslems gewesen sein...wenn nicht sogar die Juden...

/IronieOFF/
Kommentar ansehen
12.04.2010 20:43 Uhr von Gotovina
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Wiese Juden? Nehmt ich Muslime.
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:03 Uhr von azru-ino
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Der: Islamhass nimmt dafür aber überproportional in der jüdischen Gemeinschafft Platz ein.
Sprich: es gleicht sich aus.
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:16 Uhr von Bavaria-Munich
 
+14 | -13
 
ANZEIGEN
Oje arme Juden .../ironie off
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:21 Uhr von halloechen
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Wie läuft so eine Studie? Wenn einer Überfallen wird und zufälligerweise gleichzeitig jüdischer Abstammung ist, wird daraus ein antisemitistisches Verbrechen?
Oder zählen da nur Verbrechen, wenn einer vorher sagt "Du scheiss Jude"? (Ist nicht meine Meinung! Nur ein Beispiel für die linksextremisten hier)
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:36 Uhr von McArt
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Interessant: wenn man hier so die Posts liest, könnte man wirklich annehmen, die Studie trifft voll ins Schwarze.^^

Und auch hier die bekennenden Moslems gut dabei.
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:40 Uhr von Byzanz
 
+22 | -10
 
ANZEIGEN
Hat User infected schläge verdient? plus = ja
minus = nein
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:45 Uhr von Win7
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Nun Medicop: wenn man mal überlegt wieviel davon in D aufgeklärt wird und woanders verschwiegen http://www.theeuropean.de/... wird, dann leb ich lieber in D, da ist die Dunkelziffer niedriger.

Und die BILD als Quelle..naja.



[ nachträglich editiert von Win7 ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:45 Uhr von inmusic
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
McArt: Gut erkannt, genau so isses.

Falls jemand Interesse hat, hier gehts um die Zustände im schwedischen Malmö, schwedischer Kurzbericht über Juden, die aus Angst vor Übergriffen auswandern.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:49 Uhr von Win7
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Noch ein Link für Medicop: http://www.dw-world.de/...

Autorin: Hülya Köylü
Nicht das du wieder sagst die Kelek ist nur eine Hetzerin.

http://projekte.free.de/...

FrauenRechtsBüro gegen sexuelle Folter e.V.



[ nachträglich editiert von Win7 ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:58 Uhr von mysteryM
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
wer selbst nicht besser ist braucht sich über das feedback nicht wundern......
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:58 Uhr von Byzanz
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@inmusic: Das Video veranschaulicht die schwäche der westlichen Gesellschaft sich gegen die Intoleranz zu wehren. Erst kommen die Juden, dann die Atheisten und zuletzt die Christen.
Falls nichts geschieht, so bin ich mir sicher, erwarten Europa 1000 Jahre Unfreiheit und Finsternis.

[ nachträglich editiert von Byzanz ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 22:04 Uhr von klausbert
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
links gegen Juden: Spätestens seit dem 6-Tage-Krieg 1967 stehen die Linken den Juden kritisch gegenüber. Aber auch schon vorher, haben sich führende Linke wie z.B. Marx gegen Juden ablehnend geäussert. Das Judentum stand für den Kapitalismus, und das nicht erst seit dem lll. Reich. Und Kapitalismus ist nun einmal der Erzfeind der Linken.
Kommentar ansehen
12.04.2010 22:36 Uhr von maki
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Kapitalismus ist der Erzfeind der Menschlichkeit, und wird nur vom oben schwimmenden Abschaum und denjenigen, für welche ausreichend grosse Krümel vom Tisch fallen, angebetet.
Und für ein paar Prozent der geBILDeten Unterschichten gilt wie immer: "Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Schlachter selber".
Kommentar ansehen
13.04.2010 00:49 Uhr von JustRegistered
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ohje: eine runde mitleid...

gewalt und anti-sonstwas nimmt generell zu und das weltweit, das weiß doch jeder..............
Kommentar ansehen
13.04.2010 00:51 Uhr von all_in
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@klausbert: "Spätestens seit dem 6-Tage-Krieg 1967 stehen die Linken den Juden kritisch gegenüber. Aber auch schon vorher, haben sich führende Linke wie z.B. Marx gegen Juden ablehnend geäussert. Das Judentum stand für den Kapitalismus, und das nicht erst seit dem lll. Reich. Und Kapitalismus ist nun einmal der Erzfeind der Linken."

Marx war selbst ein Jude und sehr viele führende Personen der Bolschewiki waren Juden (zumindest bevor Stalin an die Macht kam): Zu nennen wären Trotzki, Zonovjev, Radek und Kamenev. Es gab noch viele andere.
Kommentar ansehen
13.04.2010 03:13 Uhr von beni-ara
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Warum Judenhass??? Man sollte auch mal von Türkenhass oder von Moslemhass und staatlicher Schikane gegenüber Moslems sprechen.
Immer wieder die Judenkeule schwingen ist langweilig geworden.
Kommentar ansehen
13.04.2010 06:22 Uhr von Win7
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Nun beni-ara/Medicop: Ebenso sollte man über Kartoffel-Hass reden und die täglichen Angriffe gegenüber Christen.

Ah kapiert, medicop, du kapierst also nix.
1.Es geht hier über Juden, dein Beitrag hat hier überhaupt nix verloren. Aber ich bin ja nicht so und antworte.
2. Schön und gut, du hast eine Statistik veröffentlicht. So und nun guuut aufpassen. Warum keine türkische Statistik? Weil? Na na? Genau, les nochmal meine Links dann begreifst du vielleicht, obwohl ich da Zweifel habe.
Kommentar ansehen
13.04.2010 09:41 Uhr von beni-ara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Win7: Warum Kartoffelhass??? Kartoffeln schmecken gut. Ich verstehe jetzt den Zusammenhang nicht?????
Kommentar ansehen
13.04.2010 14:24 Uhr von panicstarr
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
der zentralrat: ist empoert. :o

die kulturbereicher haben wohl was gefunden, was mit europaeischer geschichte gut zusammenhaengt..
Kommentar ansehen
13.04.2010 15:41 Uhr von Herr_Gott
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Es gibt (Völker-): gruppen, die werden schon seit jeher "gehasst".
Ich komme immer wieder zu dem Schluß: Das kommt nicht von ungefähr....

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?