12.04.10 19:27 Uhr
 40
 

DAX fällt nach 18-Monats-Hoch wieder zurück

Zum Wochenstart ging es an der Frankfurter Börse für den Deutschen Aktienindex (DAX) am heutigen Montag bis auf 6.285 Zähler aufwärts. Der deutsche Leitindex markierte damit den höchsten Stand seit Herbst 2008.

Der DAX konnte allerdings diesen hohen Wert nicht halten und fiel bis zum Börsenschluss auf 6.250,69 Stellen zurück. Das ist ein Minus von 0,02 Prozent gegenüber dem Wochenschluss.

Während der MDAX 0,32 Prozent auf 8.374,36 Zähler nach gab, legte der TecDAX um 0,53 Prozent auf 839,66 Stellen zu.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, DAX, TecDAX, MDax
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 19:27 Uhr von rheih
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn jetzt die weltweite Wirtschaftskrise durch die Stabilisierung der Griechenland-Krise etwas eingedämmt wurde, befinden wir uns trotzdem noch mitten in der Krise...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?