12.04.10 18:40 Uhr
 969
 

Iserlohn: Mann soll zehnjähriges Mädchen vergewaltigt haben - Prozessauftakt

Einem obdachlosen Mann aus Iserlohn wird die Vergewaltigung eines kleinen Mädchens zur Last gelegt.

Im Keller eines Hochhauses mitten in der Stadt soll der 31-jährige Leiharbeiter im September 2009 ein Mädchen, welches er zuvor im Fahrstuhl mit einem Messer bedroht haben soll, sexuell missbraucht haben. Er ging nach der Tat immer wieder zum Tatort und konnte im November dort festgenommen werden.

Vor Gericht verhinderte sein Verteidiger mit einem deutlichen "Stop it!" seine Aussage. Der Angeklagte hatte die Tat zuvor bereits bei der Polizei gestanden. Das Urteil soll am 19. 4. 2010 fallen.


WebReporter: infected
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Mädchen, Vergewaltigung, Anklage, Iserlohn
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 18:43 Uhr von selphiron
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
langsam find ich sowas deprimierend.Sollte auf Shortnews vielleicht verboten werden solche News zu posten.Es scheint jeden Tag zu passieren und jedesmal krieg ich son Hals.
Kommentar ansehen
12.04.2010 19:58 Uhr von supermeier
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Der Kommentar: ist nicht dazu da Vorurteile bezüglich einer Autorenkarriere zu bestätigen, falls es sich bewahrheiten sollte.

Wenigstens muss das Kind nun nicht den Vergwaltiger heiraten oder wird für das Verbrechen dass an ihr verübt wurde getötet oder verstoßen.

Mit Glück wird der Täter entsprechend verurteilt.


@Medicop

Jeder Fall ist einer zu viel, aber wenigstens hat in keinem dieser Fälle die gesamte Familie wegen so etwas krankem wie Familienehre, keine Ahnung aus welch kranker Ideologie so ein Mist erwächst, das Kind nicht dazu gezwungen sich vergewaltigen zu lassen.

Andere Fälle in Kreisen andere Kulturen und Ideologien liegen da anders.

http://www.shortnews.de/...

Nach UNICEF-Angaben leben weltweit mehr als 60 Millionen junge Frauen, die verheiratet wurden, bevor sie volljährig wurden.
In den meisten Fällen/Ländern/Kulturen haben diese keine Möglichkeit sich zu wehren und die Täter bestraft zu sehen.
Kommentar ansehen
12.04.2010 20:18 Uhr von Plazebo2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@selphiron: Wenn ich so ein ignorantes Kommentar lese könnte ich wirklich war kotzen.
Alles was nicht in deine schöne tolle Blümchenwelt rein passt soll also gesperrt werden? Deprimiert es dich wirklich zu sehen wie die REALITÄT ist?

@infected
Bitte komm nicht nicht schon wieder mit dieser dämlichen Bild Zeitungsstatistik von wegen dass STATISTISCH GESEHEN jeden Tag 44 Kinder vergewaltigt werden.

Die Bild Zeitung ist schon einmal überhaupt keine seriöse Quelle. Die Bild berichtet teilweise über Dinge die nie so gewesen sind, sie verdreht einfach so mal die Tatsachen nur das sie eine Schlagzeile haben.

Bitte verschone uns mit mit News von der Bild wenn du seriös diskutieren willst. Suche dir eine glaubhafte Quelle dann kann man auch richtig darüber diskutieren.

Wie sieht es wie es Medicop schon aufgezeigt hat mit der Dunkelziffer aus?

@Medicop
Dass es sehr viele Wiederholungstäter gibt liegt zum Teil schon einmal daran dass die Täter ab den Zeitpunkt an den die Öffentlichkeit informiert wird sozial und gesellschaftlich nicht akzeptiert werden. Sie werden ausgegrenzt und geächtet. Niemand will überhaupt noch irgendetwas mit ihnen zu tun haben. Die einzige Zuflucht die sie dann haben sind ihre gewohnten Verhalten und vertraute Orte. Sie fallen dadurch schnell wieder in ihr altes Verhaltensmuster zurück.

Komplett für immer weg sperren kann man die Personen aber auch nicht. Die Gefängnisse wären rappel voll ganz zu schweigen den den Kosten die sie verschlingen würden.

[ nachträglich editiert von Plazebo2 ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 21:58 Uhr von Plazebo2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@infected: "wusste nicht das das bild ist"

Doch leider berichtet die Bild ja gerne nur zur Hälfte oder erfindet sich gleich noch etwas dazu.

http://www.bild.de/...

[ nachträglich editiert von Plazebo2 ]
Kommentar ansehen
13.04.2010 08:35 Uhr von playtime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@supermeier: Du packst es wohl garnicht mehr oder du volltrottel?
Kommentar ansehen
13.04.2010 17:56 Uhr von Plazebo2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Medicop: Habe ich etwas davon geschrieben dass die Bild Statistiken fälscht oder gefälscht hat? Nein habe ich nicht. Man sollte es schon so lesen wie es dort steht ist ja nicht so schwer.

Nun ja es geht schon damit los das dass Bundeskriminalamt von 2010 oder von 2009 keine Kriminalstatistik zur Verfügung hat.

Hier der Link zur Website des BKAs.:
http://www.bka.de/...

Wenn ich mir den letzten Bericht von 2008 anschaue finde ich beim besten Willen diese verflixte Anzahl nicht die die Bild angegeben hat nämlich "15 935 Fälle von Kindesmissbrauch" da müssen wohl irgendwelche Zahlen und Fakten "aus versehen" vermischt oder verdreht worden sein.
Hier der Jahresbericht für 2008:
http://www.bka.de/...

Wenn du schon behauptest dass diese Daten stimmen die die Bild da angibt dann solltest du es aber auch belegen. Das BKA hat ja schließlich eine Website.

Wie schon geschrieben ich schreibe es nur noch einmal. Ich unterstelle der Bild Zeitung keine Fälschungen von Fakten und Tatsachen sondern VERDREHUNGEN und FALSCH DARSTELLUNGEN. Ich hoffe doch es verständlich geschrieben zu haben.

Glaubst du die offizielle Arbeitslosenstatistik ist korrekt und glaubhaft? An deiner Stelle würde ich mal genau nach schauen was für Menschen alles nicht in dieser Statistik enthalten sind. Dann weist du auch das Statistiken nur theoretische Auswertungen sind in den NUR das fließt was auch hinein fließen SOLL.

[ nachträglich editiert von Plazebo2 ]
Kommentar ansehen
13.04.2010 18:38 Uhr von Plazebo2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Argh Sorry Infected: Ich meinte Medicop mit meinen Kommentar. Deine News ist ja auch nicht von der Bild. :) Tut mir Leid.
Kommentar ansehen
03.05.2010 15:07 Uhr von georgeb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gewidmet dem autor: ??????Da passt ja alles zusammen:
- Sonderschule
- obdachlos
- Zeitarbeiter
- Kinderschänder ????????

tut mir leid, wer hat dir ins gehirn geschissen? du vervorurteilst hier menschen, die sozial schwach sind.
beschäftige dich mal mit dem thema mehr, bevor du sowas los lässt.

kinderschänder hast du in allen geselschaftsschichten, von reich bis arm, dumm und inteliegent

und bewiesen ist, das kinderschänder, kinderpornoringe aus der gehobenen schicht kommen

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?