12.04.10 18:37 Uhr
 37
 

Theaterregisseur Ostermeier erhält Kunstorden Frankreichs

Für seine grenzüberschreitenden Impulse zwischen Frankreich und Deutschland erhält der Theaterregisseur Thomas Ostermeier den französischen Orden für Kunst und Literatur.

Seit ungefähr 20 Jahren ist der Künstler auch an französischen Bühnen zu Hause und regelmäßig bei Theaterfestivals zu finden. Für die "beste ausländische Inszenierung" bekam er auch schon 2009 den Grand Prix de la Critique.

Der französische Botschafter Bernard de Montferrand wird den Orden am 16. April um 17.00 Uhr in der französischen Botschaft in Berlin übergeben. Damit ist Ostermeier dann Officier des Arts et des Lettres.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankreich, Theater, Auszeichnung, Orden, Inszenierung
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?