12.04.10 18:19 Uhr
 179
 

"Kistentraining" für Flocke und Rasputin

In der kommenden Woche sollen die Eisbären Flocke und Rasputin vom Nürnberger Zoo in Bayern zum Zoo "Marineland" in Antibes an der Côte d´Azur (Frankreich) umsiedeln.

Der Transport der Eisbären erfolgt in besonderen Metallkisten. Um die Raubtiere daran zu gewöhnen, wird derzeit ein "Kistentraining" mit den beiden durchgeführt.

Bereits zu Beginn dieses Jahres war der Umzug der Eisbären geplant, dann aber wurde er auf Anfang März verschoben worden. Da Frankreich von einem harten Winter heimgesucht worden war, konnten die Veränderungen am Eisbärengehege nicht termingerecht durchgeführt werden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nürnberg, Zoo, Eisbär, Flocke, Umsiedlung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?