12.04.10 17:17 Uhr
 806
 

Tierquälerei in Thailand: Orang Utans müssen in Boxershorts für Touristen kickboxen

In dem Themenpark "Safari World" in Bangkok findet derzeit ein eher befremdliches Schauspiel statt: Orang Utans in Boxershorts müssen zum Amüsement der Touristen kickboxen, während andere Orang-Utans in Bikinis die "Nummerngirls" spielen müssen.

Derselben Veranstaltungsfirma wurde diese umstrittene Aufführung bereits vor sechs Jahren verboten. Die Affen "boxen" mehr als eine halbe Stunde, wobei sie sich ernsthaft verletzen können, danach werden sie wieder in dunkle Ställe gepfercht.

Tierschützer fordern das Ende der Show, denn Orang Utans für Entertainmentzwecke oder zur Haustierhaltung zu verwenden ist illegal. Die Mitarbeiter der Show verteidigen sich jedoch damit, dass die Tiere gesund seien.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Thailand, Tourist, Tierquälerei, Orang-Utan
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 17:17 Uhr von mozzer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Tja wer hier wohl die wahren Affen sind..., Zirkusnummern mit Tieren sind auch nicht lustig. Gerade wilde Tiere haben einfach keinen Spaß an solchen Sachen.
Kommentar ansehen
12.04.2010 18:31 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
als ich die überschrift gelesen hab, hab ich mir das ganz lustig vorgestellt.
aber das grinsen is mir beim lesen der news wirklich gründlich vergangen.

dreckshunde.....
Kommentar ansehen
12.04.2010 19:35 Uhr von euruba92
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ infected: und wenn sie nackt gewesen wären hättest du ihnen bestimmt was abgucken können..!

[ nachträglich editiert von euruba92 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?