12.04.10 12:34 Uhr
 209
 

Über 100 Millionen User nutzen den Browser "Opera"

Das Unternehmen Opera gab bekannt, dass im vergangenen Monat 100 Millionen Nutzer auf den Browser Opera zugegriffen haben. Die Zahl teilt sich in 50 Millionen Desktop-PC-Nutzer und 50 Millionen Smartphone-Nutzer.

Im Vergleich zum März des vergangenen Jahres soll die Zahl der Nutzer um 30 Prozent gestiegen sein. In der Realität dürften die Zahlen wohl geringer sein, da die Überprüfung von Mehrinstallationen von einem Nutzer schwer möglich ist.

Ein Grund für die guten Zahlen sei, laut dem Unternehmen, die neue Opera Version 10.5x, die einen sieben mal schnelleren Java-Skript hat. Auch auf Smartphones sei Opera interessant, da der Browser eine "Turbo-Funktion" hat, durch die Datenmengen gespart und Nutzer mit Volumen-Tarifen angesprochen werden.


WebReporter: Tel_Pacino
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, 100, Nutzer, Opera, Webbrowser
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 14:05 Uhr von panicstarr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bester browser: zum schnellen und einfachen surfen
firefox bleibt aber der beste, dank seinen unzaehligen plugins.
Kommentar ansehen
12.04.2010 17:49 Uhr von killozap
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe einige Webseiten: am laufen, auch viel frequentierte Foren. Opera spielt da überhaupt keine Rolle, Firefox ist der Sieger, gefolgt vom Explorer, dann Safari.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?