12.04.10 12:08 Uhr
 2.952
 

Remscheid: Häftling ermordet 46-Jährige im Gefängnis-Besucherraum

Ein 50-jähriger Häftling hat seine ihn besuchende Lebensgefährtin umgebracht. Danach versuchte der Mann, sich selbst zu töten.

Gegen 15:25 Uhr am Sonntag fanden JVA-Mitarbeiter nach der beendeten Besuchszeit die bereits leblose 46-Jährige und den Mann schwer verletzt auf.

Noch sei der Hergang und die Art der gewaltsamen Tötung der Frau unbekannt, gab die Staatsanwaltschaft bekannt. Eine rückhaltlose Klärung des Vorgangs habe die Justiz-Ministerin von NRW, Roiswitha Müller-Piepenkötter, inzwischen gefordert.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Gefängnis, Häftling, Remscheid
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 12:12 Uhr von McDarkness
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:29 Uhr von Zottel1962
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz blöde Frage NORMALERWEISE darf kein Häftling alleine mit dem Besucher im Raum sein, da ansonsten ja verbotene Gegenstände übergeben werden können.

Also, WO war der Justizbeamte der den Besuch zu überwachen hatte ?
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:43 Uhr von kingoftf
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Zottel: Vielleicht war das eins von diesen "Bums-Zimmern"
Da hat man dann schon die Möglichkeit, allein mit dem Partner zu sein.
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:47 Uhr von Pummelluff3
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@MCDoof: Glaubst du wirklich das es ihn interessiert hat, irgendwann nochmal aus dem Knast rauszukommen?
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:53 Uhr von Zottel1962
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Klar, hatte ich auch in Betracht gezogen, aber laut quelle ist es ja nicht klar ersichtlich.

und falls es KEIN "Bums-Zimmer" war, dann kann sich die JVA aber auf einiges gefasst machen, bzw. der Justizbeamte kann seinen hut nehmen.

Nachtrag: hab ich grade gefunden:

http://www.focus.de/...

[ nachträglich editiert von Zottel1962 ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:57 Uhr von Perisecor
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Mit der Todesstrafe wäre das nicht passiert :)


"Der 50-Jährige, der 1991 wegen Mordes verurteilt wurde,.."

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:58 Uhr von Dean92
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@zottel1962: Es muss kein JVA Beamter mit in dem Raum sein, wenn ich das bei einem Praktikum richtig verstanden hatte.

Es wird von weiter oben entschieden, ob der Gefangene nun bezüglich bestimmter Auffälligkeiten überwacht wird und in wie weit er besucht werden darf.
Ich nehme an, da er ja seit Jahren von seiner Frau besucht wurde und keine auffälligen Verhaltensweisen vorliegen, hatte man keine weiteren bedenken.

Des Weiteren werden Besucher ordentlich durchsucht bevor sie mit Häftlingen alleine gelassen werden.

Ich schätze mal, der Gefangene hatte einen ´Kurzschluss´, wenn man so will...
Ich bin gespannt, was bei einer Befragung rauskommt.

[ nachträglich editiert von Dean92 ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 13:16 Uhr von Zottel1962
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Dean92: Als ich "damals" 1988 gesessen habe, war in jeder JVA, sei es in Kiel in einem Einzelbesuchszimmer oder in NMS mit einem großen Besuchersaal IMMER mindestens 1 Justizbeamter da, inwieweit sich das geändert hat weiß ich aber nicht.

Und les bitte mal den Nachtrag den ich an meinen 2ten kommentar angehängt habe, der erklärt einiges :-)

Mfg Mike
Kommentar ansehen
12.04.2010 15:26 Uhr von HorstVogel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gefängnis + Deutschland = Fragen?`
Kommentar ansehen
12.04.2010 17:06 Uhr von Azureon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich gehe davon aus dass sie die Situation nicht länger ertragen wollte. Sie wollte sich von ihm trennen, hat wohlmöglich schon nen neuen gehabt und ist deswegen hin um es ihm zu sagen.

Kurzschlussreaktion -> BäM.
Kommentar ansehen
12.04.2010 20:21 Uhr von Zottel1962
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Laut den Nachrichten hatte er 2 messer und einen radmutterschlüssel bei sich als er aufgefunden wurde.

Wie kommt sowas denn wohl in die Zelle wenn da nicht jemand absolut gepennt hat ?
Kommentar ansehen
13.04.2010 22:28 Uhr von there4you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja....ein verurteilter MÖRDER und die hält...oder bessergesagt hielt....immer noch zu ihm....einfach nur krank.Ihr Tod berührt mich nicht wirklich.Verstehe nicht,was manche Frauen an Mördern finden....einfach nur K r a n k.Schade,das sein Versuch,sich selbst zu richten, nicht geglückt ist.Dann wäre 2x Abschaum weg.....Untermenschen

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?