12.04.10 12:02 Uhr
 444
 

Allgäu: 37-Jähriger verjagt Jugendliche mit einer Waffe von einem Campingplatz

Auf einem Campingplatz an einem Baggersee im Allgäu wollten vier Jugendliche den Freitagabend verbringen. Einem 37-jährigen Mann schien dies nicht zu passen und er wollte, dass die Jugendlichen gehen. Der 37-Jährige war mit einem gleichaltrigen Begleiter auf dem Campingplatz.

Die Jugendlichen gingen nicht sofort weg, also zog der 37-Jährige eine Pistole und zielte damit auf die vier Jugendlichen. Diese rannten davon und riefen die Polizei an.

Eine Streife stellte bei den beiden 37-Jährigen dann eine Luftpistole sicher, für die der Beschuldigte keinen Waffenschein besaß. Die 37-jährigen Männer hatten mit der Pistole auch auf Bierdosen geschossen.


WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, Waffe, Allgäu, Campingplatz
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 15:17 Uhr von muskote85
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
für eine "Luftpistole" gibt es keinen waffenschein!
Kommentar ansehen
12.04.2010 15:47 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei manchen Jugendlichen kann ich die Reaktion fast schon verstehen. Aber es gibt in der Regel nen Platzwart, der das Problem vielleicht friedlicher lösen kann.

Wenn ich mir ansehe und vor allem anhöre, wie Jugendliche sich benehmen.

Auf dem Campingplatz, auf dem meine Großeltern ihren Wagen stehen hatten, kommen Jugendgruppen gar nicht mehr drauf, weil Ärger wegen schlechtem Benehmen gegenüber der Nachbarn und laute Musik Standard sind.

Aber leider geht aus der News der Grund nicht hervor, warum der Mann zur "Pistole" gegriffen hat.
Kommentar ansehen
12.04.2010 16:12 Uhr von panicstarr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: Meine Freunde und ich gehn garnich mehr auf Camping-Plaetzen campen, da uns die alten Saecke so aufregen.

Wenn wir abends um 9 am Feuer sitzen und Gitarre spielen oder was singen kommen die ganzen Alten aus ihren Wohnwagen und 100-Mann-Zelten und wollen, dass wir aufhoeren, weil die ja schlafen wollen.

DAS kotzt uns an, allerdings hast du auch Recht, dass einige Jugendliche wie die letzten Schweine benehmen.. :/

[ nachträglich editiert von panicstarr ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 20:32 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Panicstarr: So schlimm ists auf dem Campingplatz zum Glück nie gewesen, da dort die Altersgruppen gut gemischt sind.

Bei guten Liedern hättest du vielleicht sogar Gesellschaft bekommen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?