12.04.10 11:56 Uhr
 251
 

Russland: Moskauer Richter erschossen

In Russland wurde am Montagmorgen der Ranghohe Richter Tschuwaschow vor seinem Haus mit Schüssen in die Brust und den Kopf erschossen. Tschuwaschow war bekannt für seinen Einsatz gegen Rechtsradikale.

Es wird vermutet, dass es sich um einen Racheakt wegen einer Verurteilung handeln könnte. Im Februar diesen Jahres hatte er neun Mitglieder der ultranationalistischen Gruppe "Weiße Wölfe" wegen rassistischer Morde mit bis zu 23 Jahren Haft verurteilt.

Der Täter ist bis jetzt noch flüchtig und wurde nicht gefunden. Auch die Tatwaffe konnte noch nicht aufgespürt werden.


WebReporter: McDarkness
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Mord, Moskau, Richter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 11:56 Uhr von McDarkness
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, leider gibt es in Russland immer wieder solche Morde. Bin mal gespannt ob die das dort mal in den Griff bekommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?