12.04.10 07:13 Uhr
 25.510
 

Nach Stefan Raabs Radsturz: Wie schlimm sind seine Verletzungen wirklich?

Wie ShortNews bereits berichtete, hatte Moderator Stefan Raab bei seiner Show "Schlag den Raab" einen schweren Sturz mit einem Fahrrad. Dass er danach die Show fortsetzte, führt zu heftiger Kritik.

So ist Fachmann Dr. Roland Kretsch, der u.a. Arzt bei der Tour de France ist, der Ansicht, dass Radfahrer, die dies nicht professional ausführen, eine Zwangspause von 48 Stunden einlegen sollten. Schließlich muss ausgeschlossen werden, dass es nicht zu Hirnblutungen bei dem Sturz gekommen ist.

Zu dem Zustand des 43-Jährigen wurde weder vom Sender noch von Raab selbst eine Stellungsnahme abgeben. Sein Freund Elton gab an, dass er eine mittelschwere Gehirnerschütterung habe. Möglicherweise sei auch seine Nase gebrochen. Ob heute "TV Total" von Raab moderiert wird, ist unklar.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verletzung, Stefan Raab, Schlag den Raab, TV total
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ProSieben: "Schlag den Raab" wird in "Schlag den Henssler" geändert
"Schlag den Raab" mit besten Quoten seit 2010
Fake bei Schlag den Raab: Betrunkener Sido nur Werbegag?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2010 07:13 Uhr von Magier47058
 
+18 | -75
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2010 07:56 Uhr von S0u1
 
+94 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Würde ich nicht sagen ...
Also Raab schien verdammt verwirrt nach seinem Sturz ..
Hatte dann auch eine kurze Amnesie (wenn man das so bezeichnet) . Entweder ist er einfach eine verdammt ehrgeizige Kampfsau ... oder er war sich der Folgen seines Sturzes einfach nicht bewusst.
Kommentar ansehen
12.04.2010 08:04 Uhr von freakyng
 
+68 | -3
 
ANZEIGEN
Ich kann mir vorstellen, dass in dem Augenblick so viel Adrenalin ausgeschüttet wird, dass das weitermachen in dem Augenblick absolut kein Problem darstellt. Nach meinem letzten Sturz gings mir auch bestens, aber gut eine Stunde später tat mir einfach alles weh ^^
Kommentar ansehen
12.04.2010 08:15 Uhr von CrazyTitan
 
+31 | -6
 
ANZEIGEN
hochsprug: hat er ja auch auf raten eines arztes nicht gemacht, und die anderen spiele war er ja wieder fit. also ich verstehe die kritik nicht wirklich.
Kommentar ansehen
12.04.2010 08:39 Uhr von ThomasHambrecht
 
+60 | -1
 
ANZEIGEN
Für Raab zählt nur, dass die Sendung weitergeht das hat er schon so gemacht, als damals der Schiedsrichter den Boxkampf mit der Halmich abbrechen wollte. Er hat einen unerschütterlichen Kampfgeist und bleibt bis zum bitteren Ende auf der Bühne. Alles andere wäre nicht Raab.
Kommentar ansehen
12.04.2010 08:48 Uhr von lohzor
 
+45 | -1
 
ANZEIGEN
Vllt: sind ja die meisten in der Branche hinter den Einschaltqouten hinterher. Allerdings glaube ich nicht das Raab so einer ist. Ganz ehrlich, wer den Raab bei seinem "Raab in Gefahr" Aktionen gesehen hat, der weiß, dass der Raab ein verdammt großen Ehrgeiz hat. Was der sich alles getraut ´hat und mit wieviel Elan und Kampfgeist bei Schlag den Raab unterwegs ist, der macht sowas nicht wegen Einschaltqouten.
Raab ist ein einmaliger Typ.
Kommentar ansehen
12.04.2010 08:55 Uhr von Nitro0811
 
+42 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist die Respekt-Kelle? Stefan Raab ist in meinem Ansehen nach dieser Aktion gewaltig gestiegen. Ich glaube nicht, daß er es wegen den Einschaltquoten durchgezogen hat, eher denke ich, daß er es durchgezogen hat, weil er den Fans trotzallem eine gute Show abliefern wollte und seinen Gegner nicht durch Disqualifikation gewinnen lassen würde, was den Sieg sicherlich nicht von den Fans anerkannt worden wäre.
Stefan Raab hat Größe, Mut und Persönlichkeit bewiesen!!!

[ nachträglich editiert von Nitro0811 ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 09:35 Uhr von Assacore
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Schließe mich Nitro Vollkommen an: Aner das mit der kurzzeit amnesie vom Raab war schon hart zu sehen. Und wenn man genau hingeschaut hat, hat man d#seine Gesichtsausdrücke gesehen. Ich hoffe wirklich das er es nicht Bereut weiter gemacht zu haben den Raab ist ein einmaliger Kerl im Deutschen Fernsehen und sein Kampfgeist den meisten lebenden Menschen weit überlegen. Oder wie schon einer sagte, Eine "KAMPFSAU"
Kommentar ansehen
12.04.2010 09:54 Uhr von bluecoat
 
+6 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2010 10:08 Uhr von funnymoon
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
@bluecoat: Ich glaube, wenn Du Kopfweh hast, dann ist das mit ziemlicher Sicherheit ein Phantomschmerz.
Kommentar ansehen
12.04.2010 10:27 Uhr von sam55mc
 
+3 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2010 11:16 Uhr von Winkle
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
@nitro und saarfredingnes: wie kann man nur ohne jeden Hintergrund so eine große Klappe wie ihr beiden haben ?

labert nicht von sachen, von denen ihr keine Ahnung habt.

man kann in der zeitplupe sogar sehen, wie er kurzzeitig das Bewusstsein verliert, wenn das passiert, ist es schon zumindest ein mittelschweres Trauma, Leute mit so einer unbegründet großen Klappe wie ihr wärt mit Sicherheit gleich zu Mami gerannt.

Und von wegen "nur" das Vorderrad hochreißen ... bla bla bla ... dass es beiden gleichzeitig passiert ist, ist ein Indiz dafür, dass es wohl nicht ganz so einfach war da rüber zu kommen und dass die Strecke zumindest für anfänger einfach falsch designt wurde.
Es gibt kaum einen übleren Sturz als übers Lenkrad, weil die Hände nicht frei sind, damit man sich irgendwie abfangen kann.

Deshalb hielt ich auch das nochmal Fahren für einen Fehler, es war abzusehen, daß noch ein Sturz folgen würde.

Ich hatte irgendwie gehofft, dass der Chirurg ihm anbietet, dieses Spiel abzubrechen und aus der Wertung zu nehmen (2. MIO Euro hin oder her).

Naja, Chirurgen eben ;-)


[ nachträglich editiert von Winkle ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:09 Uhr von Dennis112
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Raab ist einfach eine ergeizige Kampfsau. Außerdem sind die Verletztungen ungefähr genau so schlimm, wenn das mit dem Nasenbruch stimmt, wie als er gegen Regina Halmich geboxt hat.
Raab würde nie wegen einer solchen Verletzung eine Live Show abbrechen. Der einzige Grund bei ihm hierfür wäre wenn er wirklich Todesangst hätte.
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:21 Uhr von Ammy
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Entschuldigung mir stoßt aber folgendes auf:
"die dies nicht professional ...." ich glaub das deutsche Wort häts hier auch getan
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:52 Uhr von The_Quilla
 
+1 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2010 13:04 Uhr von Botlike
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass er heute nicht moderiert. Einerseits, damit er sich erholen kann. Andererseits aber, weil ich mal sehen möchte, wie jemand anders (vermutlich Elton) die Show moderiert. ;-)
Kommentar ansehen
12.04.2010 15:35 Uhr von skoma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2010 16:01 Uhr von sub__zero
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
das soll ein Sturz gewesen sein? der hatte doch nicht mehr als Schritttempo drauf.
Bei der Tour de France und beim Downhill gibt es Stürze, das hier war Kinderkacke.

Trotzdem, cool das der weitergemacht hat.
Kommentar ansehen
12.04.2010 18:04 Uhr von BuNnibuB
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: er ist auch nicht mehr der Jüngste das darf man nicht vergessen!
Kommentar ansehen
12.04.2010 18:23 Uhr von .Vanyar.
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
interessiert doch niemand
Kommentar ansehen
12.04.2010 18:24 Uhr von JustRegistered
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
aha der fachmann hat gesprochen: den satz mit "professional" musste ich mir glatt zweimal durchlesen. ich vermute mal gemeint ist profressionell. aber warum 48h zwangspause..nach was? nachdem sie sich doch aufs fahrrad getraut haben oder vlt. nachdem sie gestürzt sind?

von wem auch immer dieses abstruse statement im original stammt, dem würde ich empfehlen, eine 48h zwangspause beim alkoholkonsum einzulegen!
Kommentar ansehen
12.04.2010 19:34 Uhr von bang9r
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Gott: kann das echt nicht verstehen wieso so ein Hype drum geschoben wird das der Kerl sich hingelegt hat?!?!?!
Hab das gesehn, war bestimmt nicht angenehm aber war auch kein Grund da den gepeinigten zu spielen (Entertainer halt)...
Wär einer mit ´nem Messer hinter dem her in diese Moment, wäre er sicher aufgestanden und weitergefahren ;)

Sei ein Mann keine Pussy haha gibt weitaus schlimmeres.
Kommentar ansehen
13.04.2010 00:08 Uhr von kantenr1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Verarsche???? Leider ist die Verletzung im youtube video an der anderen
Gsichtshälfte.....was soll ich davon halten? Die Sendung selber habe ich nicht gesehen.
Kommentar ansehen
13.04.2010 00:21 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zwangspause?? Nach einem Fahrradsturz entscheidet doch wohl immer noch der Gestürzte selber, ob er weggeht, weiter fährt, oder sonst etwas macht.
Man hat zwar nciht das Recht sich umzubringen, aber immer noch das Recht zu sterben. Man kann also eine Behandlung verweigern, auch wenn das den Tod bedeutet.
Also gibt es da auch keine Zwnagspause.


Etwas anderes wäre das im Rahmen eines Profisportlervertrages, wo durch zahlreiche Klauseln geregelt ist, was man zu tun und zu lassen hat. Wenn man das unterschrieben hat, ist man natürlich nciht mehr sien eigener Herr, aber hier im Rahmen der Sendung ist Raab derjenige, der die Klauseln festlegt, nicht irgendein Arzt.
Der kann allenfalls Empfehlungen und Wünsche äussern, mehr nicht. Er ist nur ein Dienstleister, das sollte er nicht vergessen.
Kommentar ansehen
13.04.2010 00:30 Uhr von Winkle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@saarfreddurst: tja, kollege, im Gegensatz zu dir habe ich Ahnung davon.

Man kann ganz deutlich sehen, wie kurzzeitig komplett seine Schutzreflexe ausfallen und er unnatürlich unbeweglich daliegt. Der war auf jeden Fall ein paar Sekunden weg (so wie er es auch selber ausgesagt hat) und mit nem Laien wie dir werde ich darüber auch ganz sicher nicht diskutieren.

Und an dich und alle anderen Coolen: Es ist statistisch belegt, dass nach solchen Schädeltraumata (für dich: das nennt man so, wenn man sich wehtut obenrum) Hirnblutungen auftreten können, die, insbesondere wenn sie arterieller Genese sind, innerhalb von wenigen Minuten einen enormen intrakraniellen (in deinem Fall: Pressluift im Kopf) Druck aufbauen können, der innerhalb kürzester Zeit zum Bewusstseinsverlust und dann zum Tod führt.

Und genau deshalb stehen solche Patienten mit Kopferverletzungen noch mind. 48 h unter Beobachtung im Krankenhaus.

Das hat nix damit zu tun, daß das Weicheier sind oder die Betroffenen oder die Ärzte sich besonders "anstellen", sondern damit in einem solchen Fall vor Ort sofort eine Druckentlastung durchgeführt werden kann, die dann das Leben des Betroffenen rettet, was in dem erforderlichen kurzen Zeitrahmen nicht möglich wäre, wenn er zu Hause vor dem Fernseher sitzt.

Capice ?

Also, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ... na ich denke du kennst den Spruch und hast ihn auch schon öfter gehört.

Und jetzt leg dich wieder hin.

Zusatz: Der Arzt, der ihn hat weiterfahren lassen, hat meines Erachtens auch nicht sonderlich verantwortungsvoll gehandelt und widersinnig zudem: Weiterbiken darf Raab und sich nochmal auf den Bart legen, aber den Hochsprung darf er nicht machen.

[ nachträglich editiert von Winkle ]

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ProSieben: "Schlag den Raab" wird in "Schlag den Henssler" geändert
"Schlag den Raab" mit besten Quoten seit 2010
Fake bei Schlag den Raab: Betrunkener Sido nur Werbegag?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?