11.04.10 20:33 Uhr
 6.546
 

Elefant "Jumbo" wurde 1882 in die USA verkauft und starb drei Jahre später

Heute kann man sich schlecht vorstellen, dass es bis ins 19. Jahrhundert sehr selten war, afrikanische Elefanten anzutreffen, sei es im Zoo oder im Zirkus. Das anfangs nur 128 Zentimeter große Tier wurde liebevoll "Jumbo" genannt und wuchs im Londoner Zoo zu einem Riesen von vier Metern heran.

Für die Touristenattraktion bot der US-Zirkusdirektor Barnum dem Zoo in London 10.000 Dollar und ließ "Jumbo" nach Amerika transportieren. Die "Basler Zeitung" schrieb deshalb den Artikel, weil der 9. April 1882 das 128. Jubiläum der Einfuhr in die USA war. "Jumbo" konnte überhaupt keine Kunststücke.

Trotzdem war er auch in Amerika der Liebling der Zuschauer. Drei Jahre später wurde er durch einen Weichenfehler von einem Zug erfasst und getötet. Der Presserummel wurde deshalb so groß, weil der Elefant zu einem Begriff wurde. Der "Giant pet of two nations" entzückte Engländer wie Amerikaner.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Jahr, Unfall, Elefant, Jumbo
Quelle: bazonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2010 20:33 Uhr von jsbach
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
Er war in beiden Ländern so beliebt, ob nun Kinder auf ihm reiten durften, oder er durch die Manege trollte. Das World Wide Web machte es möglich, dass er dadurch auch den Sprung ins nächste Jahrtausend schaffte und sich die Medien immer noch mit ihm beschäftigen. (Bild zeigt den toten Elefanten "Jumbo")
Kommentar ansehen
11.04.2010 20:43 Uhr von Spafi
 
+16 | -10
 
ANZEIGEN
Herr: schmeiß "Hirn" vom Himmel. Am besten mit Aufschlagzünder und lasergelenkt
Kommentar ansehen
11.04.2010 21:16 Uhr von Jlaebbischer
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Auch wenns net wirklich zu Shotnews passt, finde ich das recht interessant.

Vielleicht sollte SN mal eine Rubrik für derartige "News" einrichten,
Kommentar ansehen
11.04.2010 21:28 Uhr von leo4468
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
mal abgesehen von den inhaltlichen Fehlern wie z.B. 125 -> 128cm, das 128 jährige Jubiläum ist dieses Jahr und nicht 1882, auch noch der schlechte Satzbau...
Kommentar ansehen
11.04.2010 21:39 Uhr von jsbach
 
+15 | -19
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r Ja natürkich: gehts noch. Warum diese Aufregung um das Tier.
Gemälde aus dem 13, Jahrhundert oder die Händel- oder Chopin-Jubiläen, der Kennedymord oder der Marilyn Monroe Tod etc. pp stören doch dann auch?
Kommentar ansehen
11.04.2010 21:44 Uhr von Mecando
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Interessant, aber keine News: Also interessant ist es zweifelsfrei, und vom Niveau sicher um einiges höher als BB- & DSDS-News hier auf Shortnews.
Aber eine News ist das hier nun doch wirklich nicht. ;)
Kommentar ansehen
11.04.2010 22:46 Uhr von Renay
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@jsbach: richtig, die stören auch, genauso wie diese hier.
Schreibst aber sonst ganz gute News^^
Kommentar ansehen
11.04.2010 22:46 Uhr von katja22
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ja 1882 das war ein schönes Jahr...ich erinner mich noch dran als wärs erst gestern gewesen.....

[ nachträglich editiert von katja22 ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 00:05 Uhr von Blackhart12
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hab: mich jetzt auch etwas gewundert. Ne "News" ist es ja nicht. Wer hat denn sowas genehmigt?
Kommentar ansehen
12.04.2010 01:19 Uhr von fruchteis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Neenee: Der 9. April *2010* war der 128. Jahrestag... Na gut, aber warum die das nun gerade feiern, ist mir trotz der korrigierten Jahreszahl noch nicht ganz klar geworden, und auch nicht, was daran nun so wichtig ist, welche Tiere welcher Zoo auf der Welt wann bekommen hat. Es kamen damals und kommen heute jedes Jahr neue Tierarten dazu. Und woran der Elefant nun gestorben ist - an falscher Fütterung oder durch einen Unfall, ist doch sowas von irrelevant...
Kommentar ansehen
12.04.2010 01:51 Uhr von Jack_Sparrow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das: Erinnert mich an den Sack Reis der 1882 in China umgefallen ist.
Kommentar ansehen
12.04.2010 02:32 Uhr von Floppy77
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mich störts nicht, gibt schlimmeres auf SN, da ist sowas, selbst wenn über 100 Jahre her noch ein Lichtblick. Manchmal ist ShortNews eher sowas wie ShortBlog, da stehen dann die wirklich uninteressanten Geschichten, für die nicht mal ein Sack Reis umfällt.
Kommentar ansehen
12.04.2010 05:07 Uhr von Chryzt82
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
News absolut in Ordnung. Also selbst wenn diese News an Aktualität vermissen läßt, lese ich mir diese immernoch lieber durch, als 90% der Schundnews, die hier verfasst wird. Anhand der Ausführlichkeit kann ich meist schon den Author erraten. Danke fürs posten, und weiter so. Irgendjemand muss hier schliesslich für ein gewisses Niveau sorgen.

[ nachträglich editiert von Chryzt82 ]
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:49 Uhr von The_Quilla
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die news von jsbach sind alle nicht so doll: allein die seltsamen kommentare von ihm. ich glaub er hat kein richtiges leben...
Kommentar ansehen
12.04.2010 13:06 Uhr von Prentiss
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die news ist interessant und lesenswert, wenn ihr euch für sowas nicht interessiert, keinen bezug habt oder schlicht nichts mit dem thema anfangen könnt, ist das nicht die sache des autors, also hört doch bitte mit dem kinderkram hier auf.
zudem ist sie noch durchaus aktuell > jubiläum am 9.
Kommentar ansehen
02.05.2010 04:03 Uhr von Rheinmaingebiet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumbo: statt Jumbo,ein Minus für den Autor der keine News bringt sondern
Western von Gestern!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?