11.04.10 16:24 Uhr
 33
 

Fußball/2. Bundesliga: Zehn Frankfurter besiegen Rot-Weiß Oberhausen

In einem weiteren Sonntagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga besiegte der FSV Frankfurt die Elf von Rot-Weiß Oberhausen mit 1:0 (0:0). 4.235 Fans sahen die Partie im Volksbank Stadion.

Der FSV musste 69 Minuten lang mit zehn Mann spielen, weil Gledson bereits in der 21. Minute die Rote Karte gesehen hatte. Er hatte nachgetreten. In der 68. Minute schoss dann Sascha Mölders das entscheidende Tor für die Gastgeber.

Frankfurt bleibt auf dem Relegationsrang stehen, hat aber punktemäßig mit den Rostockern auf Platz 15 gleichgezogen, die das bessere Torverhältnis haben. Am nächsten Spieltag treffen beide Vereine aufeinander.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, 2. Bundesliga, FSV Frankfurt, Rot-Weiß Oberhausen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?