11.04.10 16:16 Uhr
 6.887
 

Fußball/FC Bayern: Superstar Arjen Robben ist genervt

Nach dem Helden-Spiel am Mittwoch in Manchester (2:3) und dem Erreichen des Champions-League-Halbfinales haben die Bayern den ersten Meister-Matchball beim 1:1 in Leverkusen vergeben.

Zwar bauten die Bayern ihren Vorsprung vor Schalke weiter aus, doch nicht so wie gewünscht. Anstatt mit einem Sieg den Vorsprung auf vier Punkte auszubauen, liegen die Bayern jetzt nach dem Remis nur zwei Zähler vor Schalke.

Bayerns Superstar Arjen Robben (26) war nach dem 1:1 sauer. Robben sagte, dass man in einem solchen Spiel nicht 100, sondern gleich 200 Prozent Leistung zeigen müsse.


WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Bayer Leverkusen, Arjen Robben
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2010 16:20 Uhr von MaoD
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
lol: Nicht mehr als ne standard Fußballfloskel.
Kommentar ansehen
11.04.2010 16:26 Uhr von Darth Stassen
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@Robben: Und dafür bitte 3 Euro ins Phrasenschwein. Danke.
Kommentar ansehen
11.04.2010 17:15 Uhr von Iruc
 
+8 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.04.2010 18:02 Uhr von HBeene
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Der Unterschied zwischen "Können" und "Müssen"! Bayern hätten Elfer bekommen müssen, Leverkusen die Tore machen können.

Die Bayern sind nicht schuld das sie den Elfer nicht bekommen haben, doch Leverkusen ist selbst schuld das sie die Tore nicht gemacht haben!

Wat solls Bayern wird eh Meister und so wie es zZ aussieht hat Leverkusen noch Chancen auf den 2ten Platz!

Endergebnis: Bayern müsste, sollte Schalke alle 4 Spiele gewinnen (wovon nicht auszugehen ist) nur 3 Spiele gewinnen und 1 Unentschieden spielen um Meister zu werden!
Mitm Sieg wäre sogar ne Niederlage drin gewesen! Doch die leisten sich den Bayern höchstens noch in der Champions League!
Kommentar ansehen
11.04.2010 18:13 Uhr von schlachtschiff
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Größenwahn ? Na ja ich mag die Bayern ja auch nicht, aber sie stehen halt zu Recht an der Spitze und tanzen ausserdem noch auf 2 anderen Hochzeiten.
Und sie haben halt noch die Chance? auf alle 3 Titel.
Finde es ok wenn da jemand sagt wir stehen zwar oben aber müssen uns anstrengen das wir nicht leichtsinnig werden.

Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall...
Kommentar ansehen
11.04.2010 19:09 Uhr von Zwiebeljack
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Iruc hätte Leverkusen im vorhin viele Tore machen können.

Und warum haben sie die nicht gemacht? Mitleid oder was?

Wenn hier einer das Maul halten sollte....
Kommentar ansehen
11.04.2010 21:30 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: Robben hat mich gestern auch nicht unbedingt begeistert.Seine eigensinnige Spielweise kann mich auch manchmal nerven auch wenn er öfter mal trifft.
Kommentar ansehen
11.04.2010 22:30 Uhr von HansiHansenHans
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schalke: wenigstens haben sie sich nicht so angestellt wie Schalke 2:4 verloren gegen Hannover. Bitte das hätte man gewinnen müssen.

[ nachträglich editiert von HansiHansenHans ]
Kommentar ansehen
11.04.2010 23:28 Uhr von Iruc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe das Spiel gesehen und ich bin weder Leverkusen noch Bayern Fan oder Gegner.

Ich finde es großartig das Bayern in der internationalen Spitze mitspielt und dabei keine 3 stelligen Millionen in der Kreide steht.

"Können" und "Müssen", die Chancen die Leverken hatten "müssen" sie reinmachen, allein Toni Kroos hatte eine 100% Chance und einen wo er etwas unglücklich getroffen hat.

Den Elfmeter hätte man geben können, nicht müssen, klar wird da von Sarpei stark zugelangt, aber nun gut so ist der Fußball, eine Entscheidung von Meschen, wenn ihr strikte Regeln wollte spielt Fußball auf ner Spielekonsole.

Und warum ich gerade Robben so angreife? Nach dem spiel " genervt " zu sein und man hätte 200 % geben müssen. Das erzählt jeder Fußball spieler. sowas ähnliches hat Kießling im Interview nach dem Spiel auch gesagt, und der war weiß Gott auch bestimmt genervt. Wie hat das bei mRobben einen größere Relevanz ? Weil er ne Diva ist.
Kommentar ansehen
12.04.2010 08:44 Uhr von chitah
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Iruc: Du hast scheinbar den Unterschied zwischen "können" und "müssen" nicht begriffen. Wo steht die Regel das ein Tor geschossen werden muss? Andererseits dürftest auch du die Regel kennen das es bei einem Foul im Strafraum Elfer geben muss, insofern dürfte dir eigentlich klar sein was hätte passieren "müssen" und was "können".
Wollen wir uns aber nicht an solchen Haarspaltereien aufhalten, der Rest deines Kommentares war dämlich genug um sich darauf beziehen zu können.

Ein Spieler, der trotz guter Erfolge verlangt das sich eine Mannschaft nicht ausruht, sondern sich weiterhin anstrengt und um die Punkte kämpft ist für Dich also eine Diva? Weißt Du überhaupt was das ist, oder brabbelst Du nur so den üblichen Anti-Bayern-Mist vor Dich hin?

Warum das von Robben in den Zeitungen erscheint? Ganz einfach, weil Robben in der Mannschaft spielt die innerhalb ein paar Tagen das DFB-Pokalfinale und das Halbfinale der Champions-League erreicht hat. Weil seine Aussage in diesem Zusammenhang interessanter ist.
Kommentar ansehen
12.04.2010 11:41 Uhr von eScapLaY
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Habe schon eine Weile den Eindruck, dass bei Bayern nur noch 3-4 Leute wirklich Fußball spielen und der Rest mitläuft. Schade eigentlich, Bayern hat vor nicht all zu langer Zeit mal auf Welt-Niveau gespielt. Nun tuen dies nur noch Robben und Ribery und die einzelnen Persönlichkeiten der anderen Spieler gehen komplett unter.
Kommentar ansehen
12.04.2010 17:26 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte: er sich ja demnächst öfter mal mit nach hinten begeben und nicht nur vorne rumlungern.Ünnötige Aussage von Robben.
Kommentar ansehen
12.04.2010 18:03 Uhr von Neverfall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eScapLaY: Ribery spielt für dich zur Zeit Welt-Niveau????
Er ist zur Zeit einer der schlechtesten bei den Bayern...gegen ManU und Leverkusen hatte er eine richtig miese Zweikampquote und ne hohe Fehlpassquote (für mich auch Badstuber in diesen 2 spielen schlecht)...
Wer dagegen aufblüht ist Schweinsteiger der sich in jedem Spiel abkämpft...
Ich denke jede Mannschaft die das Viertelfinale der CL erreicht spielt absolut auf Welt-Niveau und zu ner Mannschaft gehören mindestens 11 Spieler.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?