11.04.10 13:02 Uhr
 91
 

Kirgistan: Hillary Clinton bietet Unterstützung an

US-Außenministerin Hillary Clinton bot der neuen Regierungschefin von Kirgistan, Rosa Otunbajewa, als erste ranghohe Politikerin der USA Hilfe an. Man wolle das Land nach dem Sturz der Regierung stabilisieren.

Übergangs-Regierungschefin Rosa Otunbajewa will sich an alle Vereinbarungen mit den USA halten. Wichtig ist dabei der Flughafen in Manas. Über diesen werden die US-Truppen in Afghanistan versorgt.

Derzeit werden laut Major John Redfield vom US-Zentralkommando die Flüge umgeleitet. Die Versorgung der Truppen in Afghanistan ist dabei gewährleistet. Die weitere Entwicklung in Kirgistan wird vom Militär vor Ort beobachtet.


WebReporter: Win7
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Unterstützung, Hillary Clinton, Kirgistan, Rosa Otunbajewa
Quelle: www.schwarzwaelder-bote.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eklat bei Grammys: Hillary Clinton liest aus Enthüllungsbuch über Donald Trump
"Geruch des Versagens": Hillary Clinton sollte in US-Wahlkampf ersetzt werden
USA: "Meistgehasster Mann" muss ins Gefängnis - Hillary Clinton Haar ausreißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2010 13:02 Uhr von Win7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA müssen 80.000 Soldaten versorgen. Das erfordert ein immenses Aufkommen an Logistik oder man macht sich mal Gedanken darüber endlich abzuziehen, spart jede Menge Steuergelder.
Kommentar ansehen
11.04.2010 13:16 Uhr von Win7
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und warum sollte dies passieren?
Kommentar ansehen
11.04.2010 14:45 Uhr von Win7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dachte Bush, meine Verwandschaft hat damit nix zu tun ;-)
Kommentar ansehen
11.04.2010 16:19 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die neue Weltordnung: Kirgisistan ist auch schon länger nicht mehr alleiniges US-Einflußgebiet:

http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eklat bei Grammys: Hillary Clinton liest aus Enthüllungsbuch über Donald Trump
"Geruch des Versagens": Hillary Clinton sollte in US-Wahlkampf ersetzt werden
USA: "Meistgehasster Mann" muss ins Gefängnis - Hillary Clinton Haar ausreißen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?