11.04.10 09:23 Uhr
 614
 

Brasilien: mindestens 50 Schweinegrippe-Tote seit Anfang des Jahres

In Brasilien sind seit Jahresbeginn mindestens 50 Menschen der Influenza A (H1N1) zum Opfer gefallen. Dabei trat das Virus in elf der 26 brasilianischen Staaten auf. 76 Prozent der Todesopfer waren Frauen, dabei waren 16 der betroffenen Frauen schwanger.

In Brasilien wurden bisher 13,5 Millionen Menschen gegen den Virus geimpft. Das Ziel der brasilianischen Behörden ist es, 91 Millionen Menschen impfen zu lassen.

In Brasilien herrscht von Dezember bis April Regenzeit, weshalb mehr Menschen an Atemwegsinfektionen erkranken. Experten glauben, dass die Anzahl der Schweingerippeerkrankten deshalb in den letzten Monaten auch verhältnismäßig hoch war.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brasilien, Todesfall, Schweinegrippe
Quelle: latina-press.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2010 09:26 Uhr von earlhickey
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
50 Tote? bei knapp 200 Millionen Einwohnern?

ohoooo...welch beeindruckende Zahl
Kommentar ansehen
11.04.2010 09:29 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Jaaa,": das ist der "Anfang"..ich hoffe trotzdem,es wird nicht schlimmer..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
11.04.2010 09:39 Uhr von Win7
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt es: da auch Studien, wieviele an einer "normalen" Grippe sterben?
Kommentar ansehen
11.04.2010 09:55 Uhr von 5MVP5
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Zu zeiten Wie die Schweinegrippe noch aktuell war ging ja teilweise folgendes hervor:
"Allein in Brasilien soll es 9 Milliarden Todesopfer geben, bestätigt konnte dies noch nicht werden aber wir berichten es trotzdem."

Jetzt sieht man ja wie extrem schlimm diese "Epedemie" war.

Am Ärgsten finde ich aber das sich so viele Menschen mit diesem Gift impfen haben lassen, nur weil die Medien so große Angst verbreitet haben...
Kommentar ansehen
11.04.2010 10:59 Uhr von korem72
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und wieviele: davon sind eigentlich gestorben weil sie die (Schweine-) Grippe hatten und dadurch im Bett lagen während die Erdrutsche ihre Häuser wegrissen (während der schweren Unwetter letzte Woche) ????
Kommentar ansehen
11.04.2010 11:06 Uhr von Karma-Karma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann: Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei Meldungen über die Schweinegrippe geht mir inzwischen die Hutschnur hoch!

Da lese ich doch lieber nachwievor die verarschenden Satire-Artikel vom letzten Jahr, als die Schweinegrippe noch "in" war... >>> http://www.paramantus.net/...
Kommentar ansehen
11.04.2010 11:10 Uhr von DrOtt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....so was seitdem sind hier bestimmt schon doppelt so viele an einer Erdnusbutteralergie draufgegangen.... o_O
Kommentar ansehen
11.04.2010 11:38 Uhr von killerpussy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
boah ne ey fangen die schon wieder mit diesem shice an?
mal sehen was dieses jahr kurz vor weihnachten auf dem dem allgemeine epidemien-wunschzettel steht....

froschpussy-virus? total lebensgefährlich, hochansteckend - macht hirn UND geschlechtsteile innerhalb kürzester zeit vollkommen krank und bricht vor allem bei Menschen aus, die dran glauben.....

*börks*
Kommentar ansehen
11.04.2010 12:31 Uhr von Sonnflora
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ui, 50 Tote durch Schweinegrippe? Und wieviele starben in der gleichen Zeit an der normalen Grippe oder an Krebs? Ja, Krebs wird auch von Viren verursacht und ist ansteckend...
Kommentar ansehen
11.04.2010 13:29 Uhr von Korin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha: 50 Tote gibts in einer Woche auf Grund von Drogenkriegen in ein und derselben strasse in sao paulo...
Kommentar ansehen
05.05.2010 02:04 Uhr von Auswanderer100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brasilien Schweinegrippe: Warum Schweine grippe hier die grosse Sorge ist moechte ich gerne wissen, hier in Ceara Fortaleza und Umland werden taeglich mehrere Menschen erschossen. In dem Viertel in caucaia wo ich wohne ist kein Schwein an der Grippe erkrankt, aber die letzten zwei Monate wurden 8 abgeknallt. Was ist hier gefaehrlicher oder wahrscheinlicher der Virus oder ne Kugel.
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:00 Uhr von Animus2012
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pff: würde mich nicht wundern wenn das noch weiter aufgebauscht wird, um angst und schrecken zu verbreiten, die pharmalobby ist ja so arm das sie wohl wieder geld braucht..

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?