10.04.10 20:43 Uhr
 1.091
 

Amerikanische Adoptiveltern schickten Kind (7) alleine nach Russland zurück

In Russland sorgt ein Fall von einer amerikanischen Adoptivfamilie für Empörung, bei dem die Eltern das siebenjährige adoptierte russische Kind ohne Begleitung zurück nach Russland schickten.

Die Eltern wollten den Jungen nicht behalten, da dieser gewalttätig war. Außerdem soll er psychisch gestört gewesen sein.

Der Junge hatte bei seiner Ankunft in Moskau einen Brief der Mutter dabei, in dem diese die Abschiebung des Jungen begründete.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Russland, 7, Eltern, Adoptiveltern
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2010 23:40 Uhr von killozap
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Auch Brangelina können aus dem: Vollen schöpfen und sich die netten Kinder aussuchen ...

Aber es geht bestimmt ohne das "alleine nach Hause schicken"
Kommentar ansehen
11.04.2010 00:24 Uhr von Blackhart12
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
eine doofe Schl.....! Da krieg ich einen Hals. Das sind vielleicht Manieren. Wenn man sich ein älteres Kind holt muss man eigentlich davon ausgehen das es nicht ganz unbelastet ist. Aber manche denken einfach nicht
Kommentar ansehen
11.04.2010 08:51 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Eine ziemliche Frechheit,ja aber Verständnis habe ich auch..wenn es denn so war,wie in der New´s beschrieben..es wäre aber besser gewesen,wenn die Adoptiveltern mit dem Jungen mitgeflogen wären.
Kommentar ansehen
11.04.2010 11:00 Uhr von Vorschlaghammer
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn diese blöden Kinderarbeitsschutzgesetze nicht wären, könnten solche Kinder bei mir in meiner Zeitarbeitsfirma eine Chance erhalten.
Kommentar ansehen
11.04.2010 15:43 Uhr von HansiHansenHans
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind Menschen keine Waren. Lol: Widerrufsrecht bei Internetbestellung: Sie können das Kind aus Russland innerhalb von 2 Jahren nach Erhalt ohne Angaben von gründen zurückschicken.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?