10.04.10 20:09 Uhr
 505
 

Vermutung: Setzen Ex-Odenwaldschüler Missbrauchsopfer unter Druck?

Nachdem heraus kam, dass mindestens ein Fall von Missbrauch an der Odenwaldschule nicht verjährt ist, hatte die Staatsanwaltschaft zunächst Hoffnung, zumindest diesen Fall vor Gericht zu bringen. Erst jetzt wurde bekannt, dass die Missbrauchsfälle an der Schule bis in die 90er Jahre angedauert haben.

Doch der Mann möchte die Staatsanwaltschaft nicht einschalten. Es kam heraus, dass das Opfer von anderen Ex-Schülern unter Druck gesetzt wird, den Ruf der Schule nicht weiter zu schädigen. An der Schule sollen Täter immer noch geschützt werden und Drogen erlaubt gewesen sein.

Zusätzlich zu den etwa 40 Missbrauchsfällen an der Schule gibt es Gerüchte darüber, dass Schüler auch von anderen Schülern misshandelt worden sein sollen. Auch von den anderen Internaten werden immer mehr Fälle und immer weitere Details bekannt.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skandal, Missbrauch, Odenwaldschule
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2010 08:42 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es so wäre, ist das eine noch schlimmere "Stufe" des Mißbrauch´s und der Vergewaltigungsartigen Praxis in diesen Schulen und Heimen..das ist genau so,als wenn ein Mann sich an einem Kind vergeht und es danach,unter Drohungen gegen das die Gesundheit und das Leben des Kindes,einschüchtert, sag bloß nicht´s,sonst geht es Dir schlecht...ich kann meine Abscheu, diesen Vorgängen gegenüber, kaum bremsen....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?