10.04.10 16:52 Uhr
 816
 

Hessen-CDU: Wiedereinführung des Straftatbestandes bei Sex mit Tieren

Die hessische Umweltministerin Silke Lautenschläger (CDU) plädiert für eine Wiedereinführung des Straftatbestandes bei Sex mit Tieren.

Im Zuge der Liberalisierung des Sexualstrafrechts werden sexuelle Handlungen mit Tieren seit 1969 nur noch dann strafrechtlich verfolgt, wenn sie gegen das Tierschutzgesetz verstoßen.

Europäische Länder, wie die Schweiz, Frankreich, Großbritannien und Belgien haben bereits auf die "veränderte Lebenswirklichkeit" reagiert und verfolgen Zoophile strafrechtlich.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, CDU, Hessen, Wiedereinführung
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2010 16:55 Uhr von Laz61
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist: hierzulande auch sehr von Not. Arme Tiere, werden einfach so vergewaltigt. Missbrauch bei Tieren sollte in Deutschland wirklich verboten werden.
Kommentar ansehen
10.04.2010 16:56 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Booa...Sex mit Tieren ist das eklig..!
Kommentar ansehen
10.04.2010 18:12 Uhr von Pitbullowner545
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
komisch: nicht, an eine bevölkerungsrandgruppe traut sich die trutsche von der CDU ran

aber was ist mit Künstlicher Besamung? Embryotransfer? Schlachttiertransporten? Da traut man sich nicht ran.. weil da kommt ja das dicke geld für die CDU her in form von parteispenden

aber auf eine Bevölkerungsrandgruppe eindreschen das geht, das kennen die Homosexuellen ja auch noch..

Im übrigen, die trutsche führt da irgendwelche vermutungen ihrerseits ins feld, die ist ungefähr so kompetent wie die DVU in sachen Ausländerfragen..

aber immerhin, etwas Positives hätte das, Sex mit Roland Koch wär auch strafbar ..

[ nachträglich editiert von Pitbullowner545 ]
Kommentar ansehen
10.04.2010 20:11 Uhr von Alexander.K
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr wichtig: Hier werden ja auch täglich dutzende von Schweinen und Kühen vergewaltigt. Und in der Umweltpolitik liegt ja auch sonst nichts an.

Ganz nebenbei kann man solchen Perverslinge auch jetzt meist nach dem Tierschutzgesetz (dort könnte man ja dazu noch konkreter werden) oder dem Gestzen gegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung beikommen. Ich denke nicht das man gleich wieder ins extreme verfallen muss und daraus ein Verbrechen im Sinne des Strafgesetzbuches machen muss.
Kommentar ansehen
10.04.2010 23:35 Uhr von Pitbullowner545
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
die perverslinge der CDU gehören wirklich in eine geschlossene Anstalt...
Kommentar ansehen
11.04.2010 09:03 Uhr von thiele99
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
aber totschlagen und quälen darf man die Tiere ist weiterhin nur Sachbeschädigung!!!
Kommentar ansehen
11.04.2010 09:44 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@thiele99: von als Sportgerät benutzen, Fohlen nach Italien karren, Embryotransfer, künstlichen besamen, Kastrationen

etc

ganz abgesehen, aber ddas verstößt ja nach beimung der CDU nicht gegen die würde des tieres, bzw kriegt man da keine antwort zu..

auch nicht auf die Frage man denn als normaler mensch eine Kuh/Pferd bei normalem sex verletzten soll..

Ich mein wenn man mit nem Hengst vergleicht lacht der einen aus..

[ nachträglich editiert von Pitbullowner545 ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 15:38 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was beim Sex mit Tieren rauskommt? POLITIKER ! Also ganz schnell verbieten - und die Produkte gleich dazu !

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?