09.04.10 23:31 Uhr
 121
 

Fußball/1. Bundesliga: Mönchengladbach holt drei Punkte gegen Frankfurt

Das Freitagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga konnte Borussia Mönchengladbach klar für sich entscheiden. Die Gastgeber gewannen gegen Eintracht Frankfurt mit 2:0 (1:0). 48.553 Besucher waren im Borussia-Park zu Gast.

Schon früh (6. Minute) gingen die Hausherren durch Marco Reus in Führung. Das 2:0 erzielte Dante in der 55. Minute.

Für die Gladbacher dürfte der Abstieg damit kein Thema mehr sein. Die Frankfurter verspielten die Möglichkeit, vorläufig auf Rang sechs zu klettern. Dieser Tabellenplatz könnte eventuell schon für den Einzug in Europa League reichen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Eintracht Frankfurt, 1. Bundesliga, Borussia Mönchengladbach
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?