09.04.10 21:01 Uhr
 1.134
 

Britische Astronomen entdecken rekordverdächtigen Braunen Zwerg

Philip Lucas hat mit seinem Team von der University of Hertfordshire in Hatfield jetzt einen Braunen Zwerg entdeckt, der gleich drei Rekorde brechen könnte. Diese Objekte sind viel massereicher als Planeten, allerdings nicht massereich genug, um die sterntypische Wasserstofffusion zu zünden.

Der nun gefundene Braune Zwerg "UGPS 0722-05" ist ersten Schätzungen zufolge nur etwa 9,6 Lichtjahre von der Erde entfernt, was ihn zum erdnächsten Objekt dieser Klasse macht. Die Entfernungsmessung erfolgte allerdings durch die Parallaxenmethode, dessen Ergebnis erst noch validiert werden muss.

Bestätigt sind allerdings schon die Rekorde für den kältesten und den dunkelsten Braunen Zwerg: Seine Oberflächentemperatur liegt zwischen 130 und 230 Grad Celsius. Die Leuchtkraft des zwischen fünf und 30 Jupitermassen schweren Himmelskörpers beträgt nur 0,000026 Prozent der Sonnenleuchtkraft.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Astronom, Brauner Zwerg
Quelle: www.newscientist.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 21:01 Uhr von alphanova
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Faszinierend. Bei diesem Braunen Zwerg wäre die Bezeichnung "Schwarze Sonne" sogar fast gerechtfertigt. Kein Wunder, dass es so schwierig ist, diese Objekte zu finden.
Das Bild ist eine Illustration der NASA.
Kommentar ansehen
09.04.2010 22:00 Uhr von Karma-Karma
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Schwarze Sonne? Brauner Zwerg? Woran erinnert mich das jetzt bloß? :-P
Kommentar ansehen
09.04.2010 22:04 Uhr von claeuschen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Lol: Haben die größenwahnsinnige Nazis im Weltraum gefunden? Im ersten Moment habe ich gelacht.

Aber im Ernst: Die News ist gut, nicht auf alle trifft das zu. Mein Plus ist bereits eingegeben.

[ nachträglich editiert von claeuschen ]
Kommentar ansehen
09.04.2010 23:55 Uhr von MBGucky
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Philip Lucas hat: [...] in Hatfield jetzt einen Braunen Zwerg entdeckt.

Und was hat er gesagt? :P
Kommentar ansehen
10.04.2010 00:05 Uhr von alphanova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ey du da! Sind dir zufällig 6 Liliputaner und n hübsches Mädel mit nem Apfel begegnet?"
Kommentar ansehen
10.04.2010 02:58 Uhr von dummundstruppig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht ist das ja die gesuchte schwarze sonne die in der "nähe" unseres sonnensystems sein muss.
ich habe neulich irgendwo gelesen das manche astronomen so etwas vermuten.
das würde einige ungereimtheiten erklären.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?