09.04.10 16:40 Uhr
 79
 

Strom und weitere alternative Antriebsarten für Dienstwagen in NRW?

Die Landesregierung NRW will die Dienstwagenflotte in den kommenden Jahren auf alternative Antriebsarten umstellen.

Eine interne Arbeitsgruppe, die erst kürzlich gegründet wurde, befasst sich mit diesen Überlegungen. So könnte man in den Ministerien Stromtankstellen einführen sowie Elektrotransporter zum internen Postverkehr nutzen.

Man stehe zudem mit Energieversorgungsunternehmen und Automobilherstellern in Kontakt, um weitere Antriebsarten in die Überlegungen mit einzubeziehen. Erste Ergebnisse werden im Herbst erwartet.


WebReporter: lebraska
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Dienstwagen, Alternative Energie
Quelle: www.westfalen-blatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 16:40 Uhr von lebraska
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf die Ergebnisse bin ich ja gespannt. Herr Rüttgers fährt jedenfalls einen BMW. Ob er den Wagen auf Elektroantrieb umrüsten lässt ....?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?