09.04.10 16:21 Uhr
 567
 

Foodwatch-Aktion mit Erfolg: Frucht-Tiger Rezept wird geändert

Nach Protesten der Organisation Foodwatch, die in ihrer Aktion "abgespeist" auf bedenkliche Zusatzstoffe im Fruchtsaft der Marke "Frucht-Tiger" hingewiesen hat, reagiert nun der Hersteller.

Die Eckes-Granini-Gruppe meldet, dass die Rezeptur geändert wird und nun auf Süßstoffe, Aromen und den Zusatzstoff E330 (Zitronensäure) verzichtet wird. Zitronensäure greift den Zahnschmelz stark an.

Die neue Rezeptur besteht laut Herstellerangaben nur noch aus Wasser, Fruchtsaft und 0,1 Prozent Zucker. Foodwatch begrüßte die Reaktion des Herstellers. Verbraucherkritik zahle sich eben doch aus, so die Organisation.


WebReporter: lebraska
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rezept, Frucht, foodwatch
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 16:21 Uhr von lebraska
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gut dass der Hersteller reagiert hat. Es ist ja nicht die einzige Klatsche gegen das Produkt gewesen. Vorher ging es um den unpassenden Werbeslogan als "gesunden Durstlöscher". Gegen den Spruch hatte Foodwatch bereits Erfolg.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?