09.04.10 15:34 Uhr
 1.148
 

Überholverbot für Lkw? Peter Ramsauer will gegen Staus vorgehen

Anscheinend als er sich selbst auf der Autobahn über einen Überholvorgang eines Lkw ärgerte, kam Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) eine neue Idee, um Staus zu vermeiden: Lkw sollen nicht mehr überholen dürfen.

Derartige Regelungen sind allerdings Ländersache. Gleichzeitig sprach sich der Verkehrsminister für eine Beschleunigung der Deckensanierungen auf Autobahnen aus.

Die Bauzeit soll für eine fünf Kilometer lange Strecke von 90 auf 60 Tage reduziert werden. Im Rahmen dieser Meldungen stellte Ramsauer auch klar, dass eine Pkw-Maut derzeit "nicht auf der Tagesordnung" steht.


WebReporter: lebraska
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stau, Lkw, Peter Ramsauer, Verkehrsminister, Überholverbot
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 15:34 Uhr von lebraska
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Naja warten wir die NRW Wahl ab. Dann sehen wir mit der Maut weiter. Überholverbote für LKW sind meines Erachtens nicht geeignet Staus zu verhindern.
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:37 Uhr von Trisa
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
*handheb*: Dafür!!!
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:41 Uhr von Spafi
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
scheiß auf Staus: mir reicht schon, dass sie dann nicht mehr direkt vor oder neben einem ausscheren können
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:51 Uhr von Ribl
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Ach das Problem ist doch meist nicht der Überholende sonder der der überholt wird. Der müsste nur mal für wenige Sekunden seinen Tempomat raus machen und schon wäre der andere vorbei. Aber anstelle wird lieber Zeitung gelesen, SMS geschrieben und Kaffee gekocht...

[ nachträglich editiert von Ribl ]
Kommentar ansehen
09.04.2010 16:03 Uhr von Rootmachine
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
schnell: echt gut, wie schnell das der Politik aufgefallen ist. Mir ist das noch garnicht aufgefallen, das da LKWs so lange überholen... ... ... ... ... ...
Kommentar ansehen
09.04.2010 16:37 Uhr von Boersianer_07
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
gute Idee? Und an jeder kleinen Steigung igbt es Riesenstau weil die Polen-LKW nicht genug Bums haben und unten dann alles steht.
Im Ansatz ja mal gut, aber sicherlich nicht fertig gedacht.
Lasst die LKW mit entsprechender Technik doch 100 fahren und gut ist.
Abstandsradar, ABS etc. haben die modernen Teile doch drin.
Fertig ist der Lack.
Kommentar ansehen
09.04.2010 16:56 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: die überholen doch aus spaß.

kann man doch selbst verfolgen zuerst überholt lkw 1 lkw 2 dann überholt lkw2 lkw1 und so geht das weiter.

sonst wirds halt so langweilig...
Kommentar ansehen
09.04.2010 17:03 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bin auch dafür, definitiv.
Kommentar ansehen
09.04.2010 17:26 Uhr von t1m1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist jetz auch egal....

[ nachträglich editiert von t1m1 ]
Kommentar ansehen
09.04.2010 18:42 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Überholverbot auf Autobahnen mit 2 Spuren auf Autobahnen mit 3 Spuren und mehr finde ich es ok, wenn LKW überholen dürfen. Bei speziellen Gefahrenstellen etc. wird das dann ja sowieso nochmal extra eingeschränkt.
Kommentar ansehen
09.04.2010 19:23 Uhr von drz2k
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Überholen ist wichtig für LKW: 3km/h sind für den Pendler "nix".

3km/h für ein Fahrzeug was eh Topspeed um die 80-100 hat (real, nicht erlaubt) und 1000km unterwegs ist, ist eine Menge.

Ausserdem halten die Überholmanöver wach, da sie den Fahrer aus der Monotonie holen.

Dazu kommt, das es oft nicht nur 3km/h sind sondern z.B. leerer Schlepper auf beladenen Kieskipper trifft.

Aber : Es gibt auch viele wirklich unnötige und vermeidbare Überholmanöver von Brummis (Elefantenrennen den Berg hoch z.b.)
Kommentar ansehen
09.04.2010 21:28 Uhr von Spafi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@judas: Sobald die Maut kommt, wird es aber für alle wesentlich teurer. Es gab noch nie eine Systemänderung in Deutschland, die irgendwen entlastet hat
Kommentar ansehen
10.04.2010 02:03 Uhr von zillibus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@judas: pkw maut wird irgendwann kommen (sofern unsere politiker endlich mal ihre hausaufgaben machen)
allerdings hoffe ich dennoch dass das möglichst lange dauern wird.
weil von der illusion dass da irgender die kfz steuer senken will/wird kannst dich mit absoluter gewissheit verabschieden.

du zahlst immerhin auch noch für die kaiserliche kriegsflotte vom alten wilhelm :P (sektsteuer)
und das werden wir in 50 jahren auch noch bezahlen.

dazu irgend nen skandal, ne seuche oder irgend n unglück oder weiss der geier was. dann wird so was einfach durchgewunken. und die paar hansels denen das auffällt und die dagegen protestieren, auf die hört keiner.
herzlich willkommen in der (edit: medienmanipulierten) realität.

[ nachträglich editiert von zillibus ]
Kommentar ansehen
13.04.2010 18:17 Uhr von Nasa01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
es wird vieles übersehen. absolutes Überholverbot also ein generelles Überholverbot ist nicht machbar.
Was ist, wenn ich auf nen Schwertransport treffe??
Der tuckelt mit 30 kmh den Berg hoch, und alle anderen hinterher? Auch dann, wenn sie leer sind, und den Berg mit 90 kmh hochschießen?? (könnten)
Sieht man ja, was an LKW Überholverboten rauskommt.
Auf der Strecke von Nürnberg nach Heilbronn sind nur 2 Stellen dabei, wo überholt werden darf. Danach reiht sich wieder LKW an LKW. kilometerlang.
Aber die Bananen und das Fleisch soll pünktlich um 6 Uhr früh im Supermarktregal liegen. Dass die Bananen aus Hamburg kommen, und das Fleisch aus Frankreich, interessiert die wenigsten. Aber wehe es ist nicht pünktlich da.
Viele Theoretiker hier. die wenigsten haben schon mal in nem 40-tonner gesessen.
Kommentar ansehen
14.04.2010 14:47 Uhr von Der Reisende
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 80 km/h sind doch eher ein theoretischer Wert. Die Realität liegt eher bei 85-90 km/h.
Wenn es um einen Unterschied von 10 km/h oder mehr geht habe ich kein Problem damit, aber häufig ist der Unterschied marginal und eher durch die Landschaft als durch die fehlende Stärke des Motors geprägt.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?