09.04.10 14:08 Uhr
 12.706
 

Patzer bei Microsoft? Nächster Teil einer indizierten Spielereihe angekündigt

Wie es scheint, ist Microsoft wohl ein kleiner Fehler unterlaufen. Aus Versehen kündigte man im Systemmenü der Xbox 360 den nächsten Teil einer indizierten Spielereihe an.

Ursprünglich sollte Cliff Blezinski von Entwickler Epic Games am gestrigen Donnerstagabend das neueste Spiel des Studios in der Late Night Show ankündigen. Gerüchten zufolge handelt es sich dabei um den dritten Teil der indizierten "Gears of War"-Reihe.

Allerdings wurde der Auftritt auf nächste Woche Montag verschoben - was wohl an Microsoft vorbeiging. So schalteten sie eine offizielle Werbeanzeige im Systemmenü der Xbox 360 frei, die "Gears of War 3" offiziell ankündigte und den Erscheinungstermin verriet.


WebReporter: user1337
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Microsoft, Xbox 360, Patzer, Epic Games, Gears of War 3
Quelle: www.cynamite.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 14:08 Uhr von user1337
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:22 Uhr von Kurono
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Geil: Ich habe schon drauf gewartet.Die ersten beiden Teile haben mir sehr gut gefallen ^^
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:28 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:31 Uhr von osirisone
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Dann sollte der Autor aber auch "So schalteten sie eine offizielle Werbeanzeige im Systemmenü der Xbox 360 frei, die "Gears of War 3" offiziell ankündigte und den Erscheinungstermin verriet. "

...erwähnen, dass das Spiel im April 2011 veröffentlicht wird.

Gruß

[ nachträglich editiert von osirisone ]
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:32 Uhr von muppler5
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Und: das es nicht für PC rauskommt! Pfui!
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:41 Uhr von Spafi
 
+2 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:51 Uhr von maretz
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Spafi: Falsch - es darf keine Werbung dafür gemacht werden...

Aber ansonsten: Klar - ist unbedingt nen Patzer... Oder man könnte überlegen ob es ne Billige Art für Werbung ist -> wenn man nämlich dann schön überall genannt wird... So bekommt man auch den Namen des Spieles zu den Leuten die keine XBox haben und/oder die sonst keinen Zugang zu Infos über indizierte Spiele besitzen....
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:52 Uhr von m3r0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cool gleich ma beim Händler vorbestllen ;)
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:55 Uhr von The_Outlaw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Spafi: Wäre Shortnews eine Shopping-Seite und würde das Spiel in den News zum Verkauf beworben werden, ja. Indizierte Titel dürfen nicht beworben werden, wenn keine Vorkehrungen getroffen wurden, um den Verkauf an unter 18jährige zu unterbinden, nur das Spiel wird hier relativ deutlich nicht zum Verkauf angeboten.


EDIT:
Mist, zu lahm >_<

[ nachträglich editiert von The_Outlaw ]
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:57 Uhr von atrocity
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Spafi: Falsch. "Gears of War 3" ist nicht indiziert. Nur die Vorgänger. Und die werden nicht erwähnt.
Zwar eigentlich Unsinn, aber so is es nun mal.
Kommentar ansehen
09.04.2010 16:00 Uhr von blade31
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ein: Spiel was noch nicht raus ist kann doch noch gar nicht indiziert sein also ist die News eigentlich fürn Arsch...
Kommentar ansehen
09.04.2010 16:02 Uhr von atrocity
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@blade31: Nein, die News ist nicht "fürn Arsch". Die News ist das Microsoft aus versehen Werbung geschallten hat bevor das Spiel offiziell angekündigt wurde. Nicht das die Vorgänger indiziert waren. Das juckt keinen.
Kommentar ansehen
09.04.2010 16:03 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@atrocity: oh ok danke so ergibt es einen Sinn
Kommentar ansehen
09.04.2010 17:25 Uhr von esopherah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dummheit ist durch nichts zu ersetzen: die frage ist hier nur wer ist der dümmste.
Die deutschen weil sie sinnlos idizieren und damit zensieren was vom gg her verboten ist aber einfach ignoriert wird. oder:
Mircrosoft weil sie werbung für ein spiel machen, dass sie verkaufen und viele menschen haben wollen, und sich einfach mal nicht an den vorgeschobenen jugendschutz hält.
Ich denke die ersteren sind die dümmsten....
Kommentar ansehen
09.04.2010 18:41 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@esopjerah: So wo ist das denn Zensur, das Spiel ist nichtmal beschlagnahmt.
Kommentar ansehen
09.04.2010 19:59 Uhr von RobaFresca
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll denn das ganze Gedöns ??? Zumindest in der BRD ist es so, dass jedes Spiel separat nach dem Erscheinen von der Bundesprüfstelle angeschaut und dann bewertet wird. Und so lange die explizit diesen Teil des Spieles nicht auf den Index gesetzt hat, darf man hierzulande auch Werbung dafür machen und/oder es in Artikeln erwähnen ! Ich nehme mal an, dass das in den USA etc. nicht anders sein wird und in dem Fall wäre auch die Quelle eine Ente ! ;-)
Kommentar ansehen
09.04.2010 20:01 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mal: wieder ne computec Müllnews..von einem der unfähigen redakteure
Kommentar ansehen
09.04.2010 20:42 Uhr von RatedRMania
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Absoluter Quatsch: Nur weil Vorgänger indiziert sind heisst es nicht dass ein evtl. Nachfolger automatisch sofort inidziert ist.
Kommentar ansehen
09.04.2010 22:16 Uhr von loki126
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jammert nich so rum: ach Indizierungen waren doch noch nie ein Problem. [url=http://www.youtube.com/...] Hier sieht man, wie man das Ganze einfach umgehen kann[/url]

[ nachträglich editiert von loki126 ]
Kommentar ansehen
10.04.2010 04:36 Uhr von Vodka40
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
“Ihr habt bei Shortnews vergeigt, aus welchen Grü! “Ihr habt bei Shortnews vergeigt, aus welchen Gründen oder Verknüpfungen auch immer und das hier bringt euch nicht zurück, was ihr ja aber angeblich auch nicht mehr wollt…”
Kommentar ansehen
10.04.2010 09:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@loki126: WAS willst du denn umgehen?
Das Werbeverbot?
Ein Verkaufsverbot gibt es nicht! Ein indiziertes Spiel darf nur nicht an Jugendliche verkauft werden (nicht umsonst heißt es Bundesprüfstelle für JUGENDgefährdende Medien).
Jeder Erwachsene darf ein indiziertes Spiel ganz normal kaufen, gibts in den meisten guten Spiele-Läden, aber halt nur auf Nachfrage, und im Internet sowieso. Dazu braucht man glaube ich kein Youtube-Video...

Manche putschen das Thema Indizierung aber auch wirklich unnötig hoch..Und NEIN, es ist keine Zensur.

Also, werdet erwachsen. In doppelt Hinsicht sehr zu empfehlen... ;-)
Kommentar ansehen
10.04.2010 11:21 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsinn: Ein Spiel das noch gar nicht erschienen ist kann gar nicht indiziert sein. Es konnte ja schliesslich noch gar nicht geprüft werden. Nur weil die Vorgänger indiziert wurden hat das noch keine Auswirkung auf den/die Nachfolger.
Bitte besser recherchieren!

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?