09.04.10 14:20 Uhr
 458
 

Deutsches Werbeagentur-Flaggschiff: Springer & Jacoby melden Insolvenz an

Der Abstieg der einstigen Ikone der deutschen Werbelandschaft kam schleichend. Zunächst kündigte der wichtigste Kunde Merceders-Benz, im Januar kam es zum Streik der Mitarbeiter wegen fehlender Gehaltszahlungen und Ende März wurden schließlich allen Angestellten gekündigt.

Mit Springer & Jacoby geht eine lange Zeit deutscher Werbegschichte zu Ende. Seit 1979 existierte die Firma, die branchenintern folgenden Rang hat: "Springer & Jacoby war für unsere Branche das, was für die Zeitschriftenbranche der ,Spiegel´ ist", André Kemper, Chef der Agentur kempertrautmann.

Der Unternehmer Lutz Schaffhausen versuchte 2006 die angeschlagene Agentur durch eine Übernahme zu retten, doch auch eine Investition von etwa 15 Millionen Euro brachte nichts.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, Insolvenz, Werbeagentur, Springer & Jacoby
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 14:20 Uhr von mozzer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die Zeit von solchen Agenturen ist eben vorbei. Werber, die sich wichtiger halten als das Produkt. Sehr schön beschrieben in dem Buch "39.90" http://www.amazon.de/...
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:03 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Schluss konnten sie nichtmals mehr sich selbst verkaufen. ;-)

@mozzer

Der Film ist übrigens auch sehr geil.

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
09.04.2010 21:58 Uhr von maki
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
*freu*: Hoffentlich gehn bald noch mehr dieser -Lügen-massenproduzierenden Volksverarscher übern Jordan...
Kommentar ansehen
10.04.2010 16:10 Uhr von OppaKowallek
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, daß es sich nicht um den AXEL SPRINGER Verlag handelt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koh Samui: Tschechischer Tourist stürzt Wasserfall hinunter und stirbt
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?