09.04.10 14:24 Uhr
 4.060
 

Russen im Hotel sind kein Reisemangel im Urlaub

Auch wenn 80 Prozent der Urlauber in einem Hotel Russen sind und ein Gast seiner Meinung nach dem rüpelhaften Benehmen anderer Gäste ausgesetzt ist, sei dies kein Reisemangel. Laut einem Gericht ist "rüpelhaft" rein subjektiv.

So entschied das Landgericht Düsseldorf, bei dem ein deutscher Pauschalreisender einen Teil seiner Reisekosten zurück verlangt hatte. Der deutsche Urlauber war darüber entsetzt, dass viele Russen im selben Hotel gebucht hatten.

Ein anderer Gast hatte in einem anderem Verfahren beanstandet, dass eine Stufe nicht genug gekennzeichnet gewesen sei und stürzte. Der Gast bekam nur 50 Prozent Recht zugesprochen, da der Gast in einer fremden Umgebung mehr aufpassen hätte müssen.


WebReporter: Medicop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Urlaub, Hotel, Mangel, Russe
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 14:31 Uhr von alphanova
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Hehe: Geile Überschrift.

Ich hatte sofort das Bild vor mir, wie Bart Simpson diesen Satz 10 Mal an die berühmte Tafel kritzelt..
Kommentar ansehen
09.04.2010 14:40 Uhr von hertle
 
+19 | -20
 
ANZEIGEN
Ich kann dem Urteil nur zustimmen: Wo kommen wir denn da hin, wenn man schon wegen der reinen Anwesenheit einer bestimmten Volksgruppe die Reisekosten erstattet bekommt. "Rüpelhaft" finde ich auch ne klasse Beschreibung.

Wäre das Urteil anders ausgegangen, so hätte ich bei der nächsten Busfahrt durch das schöne Hamburg auch meinen Fahrpreis zurück holen wollen, wegen des "rüpelhaften" Benehmens mancher Kiddies die im Bus nichts besseres zutun haben als ihre Mitmenschen mit schlechtem Asi-HipHop zu nerven, welcher durch die kleinen Handy-Lautsprecher noch schlechter klingt als ohnehin schon.

[ nachträglich editiert von hertle ]
Kommentar ansehen
09.04.2010 14:52 Uhr von dragon08
 
+31 | -8
 
ANZEIGEN
Dann liebes Gericht wenn".. Laut einem Gericht ist "rüpelhaft" rein subjektiv.." ist , sollte das Gericht mal Urlaub dort machen und sich das anschauen !
Leider gibt es zu viele negative Erfahrungen mit diese Urlauberspezies ! Warum weigert sich schon Personal in Speisesäle zu arbeiten , wo diese so lieben Miturlauber essen ? Wieso bekommen diese lieben Miturlauber schon Ihren eigenen Speiseraum ?
Nicht weil diese Leute es wollen , sondern weil Sie sich wie die Schweine aufführen ( Sorry liebe Schweine , ist nicht so gemeint)

.
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:02 Uhr von Arschgeweih0815
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn man so geizig ist: und für 20 Euro am Tag All-inklusive-Urlaub mit anspruchsvollem Kutlturprogramm erwartet, braucht man sich auch nicht über die entsprechenden Mitreisenden zu wundern.
Das hat auch nichts mit der Nationalität zu tun. In diesem Fall waren es Russen in der Türkei, das kann einem aber auch genauso gut mit Briten auf Ibiza passieren.

Der Typ, der da geklagt hat, war wahrscheinlich einer dieser typischen Querulanten, die auch gleich die Polizei rufen, wenn Kinder ihnen nen Fußball in den Vorgarten schießen.
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:06 Uhr von vmaxxer
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Kann ja wohl nicht angehen! Da fährt man in den wohlverdienten Urlaub und was ist? Alles voller Ausländer! Unverschämtheit sowas!
/ironie

Und die meisten russen die ich im Urlaub kennengelernt hatte waren definitiv angenehmere Urlaubsnachbarn als so manche andere.
Kommentar ansehen
09.04.2010 16:23 Uhr von Shiftleader
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
da sollte: sich mal der Richter in so ein Hotel begeben. Mal sehen, ob er dann immer noch an dieser Meinung hängt.

Ansonsten vorher im Internet recherchieren und dann das Hotel wählen.
Kommentar ansehen
09.04.2010 17:13 Uhr von neminem
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Meinung: Für die anderen Mitreisenden/Urlauber kann keiner was. Das muss man eben in Kauf nehmen, ob man will oder nicht. Außer man wird persönlich bedroht oder so. Aber dann kann man immernoch die Polizei einschalten. Mit dem Reiseveranstalter hat das aber nichts zu tun. Muss man eben fürs nächste Mal die Konsequenzen draus ziehen.

Aber auf der anderen Seite, finde ich es schon merkwürdig wie leichtfertig der Richter "rüpelhaft" als subjektiv abstempelt. Stimmt zwar, aber ich denke unter "rüpelhaft" kann sich jeder vorstellen, dass es nicht das angenehmste ist. Ich glaub nicht, dass der so empflindlich war um wegen einer Lapalie vors Gericht zu ziehen. Naja weiss auch net wie ichs ausdrücken soll. ^^

Außerdem muss er ja vorm Richter dieses rüpelhafte Benehmen bestimmt auch ausgeführt haben...
Kommentar ansehen
09.04.2010 17:28 Uhr von projekt_montauk
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Ja aber Russen im: Urlaub gehen gar nicht..die scheffeln sich am Buffet die Teller haushoch voll und essen nur die Hälfte ..gröhlen rum..saufen Tag und Nacht und benehmen sich wie die Axt im Wald..

Einmal und nie wieder All IN :D
Kommentar ansehen
09.04.2010 17:48 Uhr von esopherah
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
olg dus: pff was daher kommt wird doch eh in nächster instanz geschluckt. das sind die deppen, die die meisten schwachsinnigen internet urteile abgeben (ok olg hamburg is auch gut dabei).
Für micht und viele andere gerichte sind 80% russen im hotel sehr wohl ein schwerwiegender mangel.

[ nachträglich editiert von esopherah ]
Kommentar ansehen
09.04.2010 18:07 Uhr von Hrvat1977
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Und: ob sie das sind!!!!!!
Kommentar ansehen
09.04.2010 18:20 Uhr von Mr.Gato
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was??? Da kriegt einer 50% Recht, weil er zu dämlich ist, um zu gucken wo der hinläuft?

Lächerlich... Ein verünftiger Richter hätte den gleich mal aus dem Gerichtssaal geschmissen.
Kommentar ansehen
09.04.2010 22:44 Uhr von GulfWars
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Medicop: Der Vergleich passt exakt :D
Kommentar ansehen
10.04.2010 00:00 Uhr von no_trespassing
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Die benehmen sich auch wie die letzten Schweine: Schöppen sich die Teller maßlos voll und schmeißen dann fast alles weg. Drücken Zigaretten auf einem vollen Teller aus.
Wie die Zimmer hinterher aussehen, braucht man nicht erwähnen. Kleinen Kindern wird beigebracht, in Warteschlanegn (z.B. bei Nachmittagskuchen) notfalls mit Ellenbogen/Faust die Stücke zu sichern. Und noch zahlreiches mehr.

Da glauben so ein paar Möchtegern-Proleten, nur weil sie zu ein paar Dollar gekommen sind, können sie überall machen, was sie wollen.
Sollten das Geld erst mal in einen Benimm-Kurs investieren. Letztendlich bleibt man im Prinzip nur davon verschont, wenn man die teureren Hotels von Neckermann und TUI bucht.
Die haben auch oft die Traute und weisen die Rüpel zurecht bzw. schmeißen die ganz üblen Prolls auch mal raus oder holen die Polizei.

Nicht umsonst ist der Russe Mordaschow bei TUI als Großaktionär eingestiegen. Der will nicht nur den Reiseverkehr nach Russland ausbauen, sondern hat es wohl auch auf die exklusiven Hotels wie RIU, Grecotel, Hippotels, etc. abgesehen, auf die TUI meist Exklusiv-Zugriff hat.

Hier kann man wenigstens noch einen einigermaßen angenehmen Urlaub verbringen.
Kommentar ansehen
10.04.2010 10:43 Uhr von 70sMan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann das nachvollziehen Mir würde es auch ziemlich auf die E... gehen wenn sich in meinem schwer erarbeiteten Urlaub gewisse Leute aufführen wie Primaten und die Erholung der anderen bewusst stören. Egal ob Russe oder Deutscher oder sonst was - ein gewisses Maß an Anstand muss einfach vorhanden sein und kann doch auch erwartet werden oder? Ich mein wenn ich das auf Malle erlebe ist das vielleicht eine Sache, aber meine Eltern waren vor zwei Jahren in Griechenland und mussten sich das dort auch mit ansehen. Ein Drittel im Hotel waren Russen, die sich anscheinend echt wie Schweine aufgeführt haben mussten. Das darf es einfach nicht sein...

[ nachträglich editiert von 70sMan ]
Kommentar ansehen
10.04.2010 21:14 Uhr von beni-ara
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das Gericht hat Recht: Der Deutsche versteht sich notorisch nicht mit anderen Völkern. Mal sind es die Briten, mal die Holländer und nun die Russen. Zum anderen sollten die Deutschen mal in den Spiegel schauen. In Mallorca benehmen die sich nicht besser.
Folglich richtige Entscheidung des Gerichts.


[ nachträglich editiert von beni-ara ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?