09.04.10 12:06 Uhr
 1.380
 

LG bringt Android-2.1-Smartphone der Oberklasse mit TV auf den Markt

Der Elektronik-Konzern LG Electronics informierte jetzt die Anwender in Asien über ein neues Smartphone, welches LG im zweiten Quartal dort auf den Markt bringen will.

Dabei soll es sich um das im Internet diskutierte C710 Aloha handeln, welches aber unter dem Namen LU 2300 erscheinen soll. Das Oberklasse-Handy wird unter Android 2.1 laufen und einen schnellen 1-GHz-Prozessor besitzen.

Es hat einen 3,5-Zoll-AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 800x480 Pixel. WLAN, ein TV-Empfänger und eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur sind auch an Bord. Weitere Details sind von LG noch nicht bekannt gegeben worden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Handy, Smartphone, Android, LG, Android 2.1
Quelle: www.chip.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 14:22 Uhr von Gyniko
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Wird doch eh wieder im Suff versinken wie jeder Versuch, das iPhone zu imitieren und dem Versuch, ihm den Rang abzulaufen. Die Innovationen wie TV etc. sind letztendlich wie immer schlecht umgesetzt, akkuverbrauchend und schlichtweg einfach unbrauchbar.
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:03 Uhr von polotaxi
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Gyniko: An deinem Kommentar erkennt man nur, dass du ein naiver Apple-Verfechter bist. Falls du es nocht nicht bemerkt haben solltest wurde dem Iphone bereits auf der technischen Seite der Rang abgelaufen. Leistungsfähigere Hardware wird schon längst in anderen Smartphones verbaut und das Iphone bekommt ja nicht einmal Multitasking gebacken...also denk nächstens erst einmal nach bevor du so einen Kommentar schreibst.
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:33 Uhr von listander
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Nie wieder WinMob oder Android: Lol die tyischen Widerspruchs Neider ...
mein HTC ist besser, weil ... lol ... oh Junge du hast den Markt nicht verstanden.

Die ganzen Handy Hersteller Nokia, HTC, LG oder Sony E. zwingen dich nach 6-12 Monaten ein neues Handy zu kaufen
weil sie keine Firmwareupdates mehr für ältere Modelle anbieten ... und werfen alle 2 Monate ein neues Handy auf den Markt.

und dann schimpft man über Apple weil die ein paar Features für das Iphone Classic aus dem Jahre 2007 auslassen?
Keiner der Hersteller Nokia, HTC, LG oder Sony E. pflegt 3 Jahre alte Handy Modelle, keiner.


Beispiel HTC ... Modell Touch HD 2, Desire, Legend und etc ... was soll die Verarsche?
und nach einem Jahr kein Update vorhanden aber dafür das neue HTC HD 3 ... oder Evo 4g ... ne danke ...


Iphone und kein Multitasking, lol ... seit wann hat Unix kein Multitasking .. rofl ...
Nimm das erste IPhone und du kannst Musik laufen lassen und surfen und E-Mails abholen.

Hole die Adminrechte (Jailbreak) und du kannst alles freischalten wenn du magst (Multitasking, Bluettooth, Python etc...)
ausser Flash natürlich.

Beatport.com ist der zweitgrösste MP3 Shop der Welt und es ist klar warum Apple kein Flash zulässt ...

und die jetztige Multitasking Lösung im neuesten Firmwareupdate (IPhone OS 4.0) wird garantiert von Android kopiert.
Hier geht es nicht um Apple gut oder schlecht, aber so ein Murks wie Android ... ne Danke

Android Betriebssystem und 20 mal verschiedene Handyhardware ... das ist Murks.

PS. Habe Iphone und HTC (Geschäft)
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:51 Uhr von Gyniko
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@polotaxi: Ich habe ganz sicher nachgedacht. Bessere Prozessoren wurden natürlich eingebaut, das weiß ich selbst. Nur bringt der schnellste Prozessor nichts, wen man ihn mit Betriebssystemen laufen lässt, die den halben Speicher fressen und somit wieder sinnlos machen.
Zum Anderen denkt Apple einfach länger über bestimmte Features, wie zB Multitasking, nach und released sie erst, wenn die reibungslos, akku- und speichersparend und vorallem bedienfreundlich laufen. Deswegen wird erst im Sommer im Rahmen von OS 4.0 das Multitasking eingeführt. Die überstürzen einfach nichts, was hinterher dann eh wieder auseinandergenommen wird.
Kommentar ansehen
12.04.2010 22:48 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@listander: HTC hat also nach 1 Jahr kein Update?
Stört mich nicht, weil ich mir für mein schon etwas betagteres Gerät die Firmware mit WM6.5 selbst zusammenbasteln kann.
Die Neuerungen gibt es da in erster Linie bei der Hardware.

Wenn du nur Telefonieren, Mails empfangen und ein zwei Apps nutzen willst dann nimm dein iPhone und gib Ruhe.

Jedes System hat seine Zielgruppe. Und die von Apple sind nach den letzten Lizenzvereinbarungen definitiv nicht die Entwickler.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?